Logo der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt

Stellenausschreibung

Wissenschaftlerin / Wissenschaftler (m/w/d) im Bereich Digitalisierung mit Schwerpunkt Informatik und IT (22-349-9) Montag, 22. August 2022

Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) ist das nationale Metrologieinstitut der Bundesrepublik Deutschland mit wissenschaftlich-technischen Dienstleistungsaufgaben und fördert Fortschritt und Zuverlässigkeit in der Messtechnik für Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft.


Am Standort Berlin ist im Fachbereich 9.4 „Metrologie für die digitale Transformation“ zum frühestmöglichen Zeitpunkt – befristet für 3 Jahre – folgende Stelle zu besetzen:


Wissenschaftlerin / Wissenschaftler
(m/w/d)
im Bereich Digitalisierung mit Schwerpunkt Informatik und IT

Entgeltgruppe 13 TVöD Bund ○ Vollzeit ○ befristet



Die Initiative „Qualitätsinfrastruktur Digital“ (QI-Digital) erarbeitet das strukturelle Fundament der digitalen Transformation von Dienstleistungen und Prozessen in der QI - der Grundlage für das Qualitätssiegel "Made in Germany". Das strukturelle Fundament stellt die Basis für digitale Prozesse und Entwicklungen wie einen "Digitalen Produktpass" dar. Unser agiles Team beteiligt sich an der Konzeption, der Entwicklung und dem Testbetrieb. Dabei knüpfen wir an eine Microservice-Architektur und ein Netzwerk auf Basis von "Distributed Ledger" Technologien an, die wir im Rahmen der Initiative "European Metrology Cloud" entwickelt haben.

 

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung bei Design und Implementierung des strukturellen Fundaments (QI-Cloud, Digitaler Produktpass, Smart Contracts) u. a. in den Programmiersprachen Java, Rust
  • Entwicklung von Komponenten zur Interaktion der Plattform mit bestehenden Diensten der beteiligten Partner, inklusive der Anbindung von Authentifikationsmethoden (FIDO, OpenID)
  • Unterstützung bei der Ausgestaltung und Umsetzung des Konzepts eines "Digitalen Produktpass"
  • Präsentation von Ergebnissen in Publikationen und auf internationalen Tagungen
  • Zusammenarbeit mit internen und externen Auftraggebenden sowie Mitwirkenden, auch im internationalen Kontext (z. B. in der Gremienarbeit)

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom/Master) in einer der o. g. Fachrichtungen zu einem ausschreibungsrelevanten Thema
  • Erfahrungen im Bereich verteilter Systeme, z. B. verteilte Datenbanken/Sensoren
  • Anwendungsbereite Programmiererfahrung in einer aktuellen Hochsprache (Java, C#, C++, Python, Rust, etc.) und aktueller Application Frameworks
  • Kenntnisse in der Anwendung kryptographischer Algorithmen und in der IT-Sicherheit sind von Vorteil
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Selbstständige, lösungs- und ergebnisorientierten Arbeitsweise

 

Wir bieten:

  • Weltweit führende Forschungseinrichtung mit ausgezeichneter Infrastruktur
  • Mitarbeit in erfahrenen Teams mit agiler Ausrichtung und Arbeitsweise (Scrum)
  • Bezahlung gemäß Tarifvertrag öffentlicher Dienst Bund (TVöD Bund)
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie (flexibles Arbeiten und Teilzeitmodelle)
  • 30 Tage Erholungsurlaub im Jahr
  • Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Sehr gute ÖPNV-Verbindung und Zuschuss zum VBB-Firmenticket
  • Kostenlose Parkplätze für Autos und Motorräder sowie Fahrräder

 

Weitere fachliche Informationen zu dieser Stelle erhalten Sie im Fachbereich 9.4 bei:
Herrn Dr. S. Eichstädt, Tel.: 030 3481-9400, E-Mail: sascha.eichstaedt(at)ptb.de oder
Herrn J. Nordholz, Tel.: 030 3481-7321, E-Mail: jan.nordholt(at)ptb.de.

Die PTB fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte nutzen Sie unser

Alternativ können Sie Ihre Bewerbung per Post an folgende Anschrift senden:

Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Institut Berlin
Kennziffer 22-349-9
Abbestraße 2-12
10587 Berlin

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen per E-Mail nicht entgegennehmen.

Bewerbungszeitraum: 1. August 2022 bis 22. August 2022.