Logo der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt

Stellenausschreibung

Sachbearbeitung in der Beschaffung (m/w/d) (22-41-Z) Montag, 22. August 2022

Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) ist das nationale Metrologieinstitut der Bundesrepublik Deutschland mit wissenschaftlich-technischen Dienstleistungsaufgaben und fördert Fortschritt und Zuverlässigkeit in der Messtechnik für Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft.

Am Standort Berlin-Charlottenburg ist im Referat Z.15 „Verwaltung Berlin“ zum frühestmöglichen Zeitpunkt – befristet bis zum 31. März 2027 – folgende Stelle zu besetzen:

 

Sachbearbeitung in der Beschaffung (m/w/d)
Entgeltgruppe 10 TVöD Bund ○ Vollzeit 39 Std./Woche ○ befristet

 

Bei Bewährung wird die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis angestrebt.

 

Ihre Aufgaben:

  • Vorbereitung, Betreuung und Durchführung von Vergabeverfahren (national/EU)
  • Überwachung der Vertragserfüllung
  • Bearbeitung von Leistungsstörungen
  • Bearbeitung von Rechnungen
  • Beratung und Unterstützung der Bedarfsstellen

 

Ihr Profil:

  • Laufbahnausbildung für den gehobenen nichttechnischen Dienst (allgemeine Verwaltung), Angestelltenlehrgang II oder Studium als Diplomverwaltungswirtin/ Diplomverwaltungswirt, Bachelor bzw. entsprechender Hochschulabschluss
  • Erfahrungen im öffentlichen Vergaberecht
  • SAP-Kenntnisse sind von Vorteil, die Fähigkeit und Bereitschaft, sich ansonsten in kurzer Zeit einzuarbeiten, werden vorausgesetzt
  • Sicherer Umgang mit IT-Anwendungen und Standard-Office-Programmen
  • Kenntnisse im Umgang mit Fabersoft eGov-Suite (E-Akte / DMS) sind wünschenswert
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Serviceorientierter und engagierter Arbeitsstil
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

Wir bieten:

  • Bezahlung gemäß Tarifvertrag öffentlicher Dienst Bund (TVöD Bund)
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie (flexibles Arbeiten und Teilzeitmodelle)
  • 30 Tage Erholungsurlaub im Jahr
  • Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Sehr gute ÖPNV-Verbindung und Zuschuss zum VBB-Firmenticket
  • Kostenlose Parkplätze für Autos und Motorräder sowie Fahrräder
  • Kantine auf dem Gelände

 

Weitere fachliche Informationen zu dieser Stelle erhalten Sie im Referat Z.15 bei:
Frau P. Hauser, Tel.: 030 3481-7453, E-Mail: petra.hauser(at)ptb.de
Frau M. Jachmann, Tel.: 030 3481-7304, E-Mail: maren.jachmann(at)ptb.de

 

Die PTB fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bitte nutzen Sie unser

Alternativ können Sie Ihre Bewerbung per Post an folgende Anschrift senden:

Physikalisch-Technische Bundesanstalt
- Institut Berlin -
Kennziffer 22-41-Z
Abbestraße 2-12
10587 Berlin

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen per E-Mail nicht entgegennehmen.

Bewerbungszeitraum: 29. Juli 2022 bis 22. August 2022.