Logo PTB

Stellenausschreibung

Wissenschaftler / Wissenschaftlerin (m/w/d) mit Promotion Fachrichtung Physik (21-263-6) Freitag, 16. April 2021

Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) ist das nationale Metrologie-Institut der Bundesrepublik Deutschland mit wissenschaftlich-technischen Dienstleistungsaufgaben und fördert Fortschritt und Zuverlässigkeit in der Messtechnik für Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft.

Am Standort Braunschweig ist im Fachbereich 6.3 „Strahlenschutzdosimetrie“ zum 1. Juni 2021 folgende Stelle zu besetzen:


Wissenschaftler / Wissenschaftlerin (m/w/d) mit Promotion Fachrichtung Physik
bis Entgeltgruppe 14 TVöD Bund / Vollzeit 39 Std./Woche ○ unbefristet


Ihre Aufgaben:

  • Konformitätsbewertungen gemäß gesetzlichen Vorschriften zusammen mit einem motivierten, interdisziplinären Team
  • Darstellung und Weitergabe der Strahlenschutz-Messgrößen in den Photonen-Referenzstrahlungsfeldern der Arbeitsgruppe
  • Forschung und Entwicklung im Bereich Photonendosimetrie und verwandten Gebieten zur Weiterentwicklung der Dienstleistungen sowie Veröffentlichung der erzielten Ergebnisse
  • Vertretung der PTB nach außen gegenüber Kunden, Behörden und Partnern
  • Aktive Mitgestaltung in nationalen und internationalen Gremien
  • Einwerbung und Betreuung von Drittmittelprojekten
  • Betreuung von Studierenden, Doktoranden und Gastwissenschaftlern



Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in Physik mit gut abgeschlossener Promotion
  • Hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein und Organisationsgeschick
  • Hohes Maß an experimentellem Geschick, nachgewiesen durch Veröffentlichungen, Arbeitszeugnisse oder Vergleichbarem
  • Interesse an der Auseinandersetzung mit Bauartanforderungen, Normen und Verordnungen
  • Verhandlungssichere Kenntnisse der deutschen Sprache sowie sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Fähigkeit zum selbständigen wissenschaftlichen Arbeiten, nachgewiesen durch Veröffentlichungen als Erstautor
  • Bereitschaft zur Reisetätigkeit im In- und Ausland
  • Bereitschaft als strahlenexponierte Person zu arbeiten – Fragen dazu beantworten wir Ihnen gern!
  • Die physische Möglichkeit zur Laborarbeit und Durchführung von Experimenten muss gegeben sein
  • Potential zur späteren Übernahme von Leitungs- oder Managementaufgaben, das in einem Assessmentcenter nachzuweisen ist

 

Wir bieten:

  • Weltweit führende Forschungseinrichtung mit ausgezeichneter Infrastruktur
  • Hervorragende nationale und internationale Vernetzung
  • Bezahlung gemäß Tarifvertrag öffentlicher Dienst Bund (TVöD Bund) einschl. Jahressonderzahlung und vermögenswirksamer Leistungen
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie (flexible Arbeitszeiten und Teilzeitmodelle)
  • 30 Tage Erholungsurlaub im Jahr sowie arbeitsfreie Tage am 24.12. und 31.12.
  • Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Gute Verkehrsanbindung (Bus und Fahrrad), kostenfreie Parkplätze
  • Kita und Kantine auf dem Gelände



Weitere fachliche Informationen zu dieser Stelle erhalten Sie im Fachbereich 6.3 bei:
Herrn Dr. O. Hupe, Tel.: 0531 592-6300, E-Mail:  oliver.hupe(at)ptb.de  oder
Herrn Dr. H. Zutz, Tel.: 0531 592-6310, E-Mail: hayo.zutz(at)ptb.de 

Die PTB fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert.
Die PTB bietet im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten flexible Teilzeitmodelle an,
um insbesondere die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu unterstützen.
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte nutzen Sie unser

Alternativ können Sie Ihre Bewerbung per Post an folgende Anschrift senden:

Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Referat "Personal"
Kennziffer 21-263-6
Bundesallee 100
38116 Braunschweig

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen per E-Mail nicht entgegennehmen.

Bewerbungszeitraum: 19. März 2021 bis 16. April 2021.