Logo PTB

Studentische Arbeit

Thema
Faser-Brillouin-Verstärker für die optische Frequenzübertragung basierend auf DFB-Laserdioden
Eingestellt am
10.09.2020
Kennziffer
20.09.434
Kategorie
Master-Arbeit
Beschreibung

In der Arbeitsgruppe „Frequenzübertragung mit Glasfaser“ der PTB Braunschweig forschen wir an der Verteilung des Lichtes ultrastabiler Laser u.a. für den Vergleich der nächsten Generation von höchstgenauen Uhren, den sogenannten optischen Uhren. In diesem Rahmen bieten wir ab dem Sommersemester 2021 eine Masterarbeit zu oben genanntem Thema an.

Zur Kompensation von Faserverlusten haben wir an der PTB Faser-Brillouin-Verstärkermodule basierend auf Lasern mit <10 kHz Linienbreite entwickelt. Während Ihrer Tätigkeit soll nun der Einsatz von DFB-Laserdioden mit Linienbreiten von ≈500 kHz ausgetestet werden, die das Potential für eine größere Wellenlängenflexibilität aufweisen. Die entwickelten Verstärker sollen dann hinsichtlich der Güte der optischen Frequenzübertragung charakterisiert werden und mit bestehenden Faser-Brillouin-Verstärker verglichen werden.

Mit dem aus Ihrer Masterarbeit hervorgehenden Faser-Brillouin-Verstärkermodulen basierend auf DFB Lasern helfen Sie uns, die Genauigkeit der nächsten Generation optischer Uhren z.B. für das Anwendungsgebiet der Geodäsie auszunutzen.

Stellenanforderungen

  • Student/in (m/w/d) der Physik, Physikalischen Technik, Elektrotechnik oder in einem verwandten Studiengang
  • Gute Kenntnisse der Optik, nichtlinearen Optik und Lasern
  • Interesse an Regelungstechnik
  • Interesse an der Programmierung (Matlab, Python, …) und an FPGAs
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit

 

Während der Anfertigung der Arbeit besteht die Möglichkeit der Einstellung als Werkstudent.

Beschäftigungsort
Braunschweig
Organisationseinheit
Abt. 4 "Optik"
Interessiert?
Dann nutzen Sie bitte unser Kontaktformular oder wenden Sie sich direkt an:

Herrn Dr. Sebastian Koke
E-Mail: sebastian.koke@ptb.de
Tel.: 0531 592 4344

Frau Dr. Gesine Grosche
E-Mail: gesine.grosche@ptb.de
Tel.: 0531 592 4340