Logo PTB

Entwicklung einer neuen vereinheitlichten pH-Skala im EMPIR Projekt „UnipHied“

Kategorien:
  • Grundlagen der Metrologie
16.07.2019

Im Rahmen des europäisch metrologischen Forschungsprojekts „UnipHied““ soll eine vereinheitlichte pH-Skala entwickelt werden, um die in unterschiedlichen Medien gemessenen pH-Werte vergleichbar zu machen.

Im Rahmen des europäisch metrologischen Forschungsprojekts „UnipHied““ soll eine vereinheitlichte pH-Skala entwickelt werden, um die in unterschiedlichen Medien gemessenen pH-Werte vergleichbar zu machen.

Der pH-Wert ist ein Maß für die Aktivität von Protonen in einem Lösungsmittel. Er gibt an, wie stark sich eine Lösung wie eine Säure oder eine Base verhält. Obwohl der pH-Wert in einer Vielzahl von Anwendungen in Forschung, Industrie, Medizin oder Umweltanalytik gemessenen wird, ist es bis heute nicht möglich, die pH-Werte verschiedener Medien miteinander zu vergleichen. Letztlich definiert jeder Lösungstyp seine eigene pH Skala, was zu erheblicher Konfusion und Missinterpretation von pH Messergebnissen führt. Die Arbeitsgruppe „Elektrochemie“ ist an dem vor kurzem begonnenen europäisch, metrologischen Forschungsprojekt „UnipHied“ beteiligt, in dem eine absolute pHabs-Skala realisiert werden soll.

Kontakt

Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Dr. Dr. Jens Simon

Telefon: (0531) 592-3005
E-Mail:
jens.simon(at)ptb.de

Anschrift

Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Bundesallee 100
38116 Braunschweig