Logo PTB

Bestrahlung von Personendosimetern in Referenzfeldern von Radionuklidquellen

Die PTB führt Bestrahlungen von Neutronen-Personendosimetern mit Radionuklid-Neutronenquellen auf der Grundlage der internationalen Standards ISO 8529, Teil 1 – 3, durch. Die Bestrahlungen werden auf dem ISO-Wasserphantom oder auf einem PMMA-Phantom durchgeführt. Folgende Neutronen-Referenzstrahlungsfelder stehen an der PTB zur Verfügung:

  • 252Cf
  • 252Cf(D2O moderiert, 1 mm Cd)
  • 252Cf(D2O moderiert)
  • 241Am-Be(α,n)
  • Arbeitsplatzfeld: 252Cf hinter Schattenkegel
  • Arbeitsplatzfeld: 252Cf(D2O moderiert) hinter Schattenblock
  • Arbeitsplatzfeld: 252Cf(D2O moderiert, 1 mm Cd) hinter Schattenblock

Zusätzlich betreibt die PTB eine Bestrahlungseinrichtung mit thermischen Neutronen.

Die Messergebnisse werden in einem Prüfbericht zusammengestellt, wobei als Messgröße die Personen-Äquivalentdosis Hp(10) verwendet wird. Außerdem sind Bestrahlungen bezüglich der Neutronenflussdichte möglich. Diese Dienstleistungen werden entsprechend dem Qualitätsmanagement-System der PTB durchgeführt. Die Gebühren richten sich nach der jeweils gültigen Kostenverordnung für Nutzleistungen der PTB.

Sollten Sie Fragen haben oder ein Angebot über Bestrahlungen wünschen, kontaktieren Sie bitte die Arbeitsgruppe (Opens window for sending emailneutronendosimetrie(at)ptb.de).