Logo PTB

Kalibrierungen von Normalen

Kalibriermöglichkeiten:

Messgröße Symbol Einheit Energiebereich Strahlungsqualitäten nach
Luftkerma Ka Gy 10 kV - 300 kV
Cs-137, Co-60
ISO 4037, IEC 61267
Wasser-Energiedosis Dw Gy 10 kV - 300 kV DIN 6809-4
Luftkermalängenprodukt PKL Gy m 40 kV - 150 kV IEC 61267
Luftkermaflächenprodukt PKA Gy m2 40 kV - 150 kV IEC 61267
Praktische Spitzenspannung Û V 20 kV - 150 kV IEC 61267


Initiates file downloadVollständige Liste der für Kalibrierungen verfügbaren Strahlungsqualitäten herunterladen.

Nach oben

Hinweise für Auftraggeber:

Anfrage
Auftraggeber richten ihre Anfrage an den unten angegebenen Ansprechpartner. Zum Erhalt näherer Auskünfte reicht eine formlose Anfrage (z.B. per e-mail). Die Anfrage sollte Angaben über das zu kalibrierende Dosimeter, den Kalibrierumfang (z.B. die gewünschten Initiates file downloadStrahlungsqualitäten) und den gewünschten Termin enthalten. Nach Prüfung der Anfrage übersenden wir dem Auftraggeber ein Angebot, aus dem die Kosten und der weitere Ablauf hervorgehen.

Ablauf
Der Auftraggeber übersendet die zu kalibrierenden Dosimeter an die PTB zu Händen des Ansprechpartners, der in der Auftragsbestätigung der PTB benannt worden ist. Für jedes kalibrierte Dosimeter erhält der Auftraggeber einen Kalibrierschein, der den Kalibrierfaktor, dessen Messunsicherheit sowie die Bezugs- und Kalibrierbedingungen angibt.

Kosten
Die Kosten sind in der Kostenverordnung für Nutzleistungen der PTB festgelegt. Für typische Kalibrierungen gibt es Durchschnittsgebühren.

Nach oben