Logo PTB

Forschungsvorhaben

International Network for the Training of Early stage Researchers on Advanced Quality control by Computed Tomography (INTERAQCT)

Projektzeitraum

Beginn: März 2014

Ende:    Februar 2017


Projektbeschreibung

Ziel des INTERAQCT Projekts, das im Marie Curie Programm der EU gefördert wird, ist die Steigerung der Zuverlässigkeit von Messergebnissen industrieller Computertomographie (CT), indem deren metrologische Rückführung erreicht bzw. verbessert wird. Weiterhin werden zukunftsweisende CT basierte Qualitätsregelkreise für Schlüsseltechnologien in der Fertigung untersucht.

Innerhalb des INTERAQCT-Projektes erarbeitet die PTB an der Erstellung neuer Annahmeverfahren zur Spezifizierung der Leistungsfähigkeit von aktuellen CT Systemen bei der dimensionellen Messung von Multimaterial-Objekten. Die Arbeit basiert auf den Tests der allgemein anerkannten Normen- und Richtlinienreihen ISO 10360, VDI/VDE 2617 und VDI/VDE 2630, die Prüfungen an Monomaterialen beschreiben. Die PTB arbeitet daher an der:

  • Erstellung bzw. Anpassung von Testprinzipien und –prozeduren,
  • Beschreibung von Multi-Material Spezifikationen,
  • Entwicklung neuartiger Multi-Materialprüfkörper,
  • Verifikation und Validierung der Ergebnisse.

Es werden dazu Längen- und Formmessungen an Prüfkörpern durchgeführt, die aus mindestens zwei Materialien bestehen.

Das Konsortium des internationalen EU Marie Curie INTERAQCT Projektes (FP7-PEOPLE-2013-ITN, grant No.: 607817) besteht aus 6 akademischen Instituten, 3 Industriepartnern und 2 nationalen Metrologieinstituten sowie 7 assoziierten Partnern, siehe http:\\www.interaqct.eu. Das Projekt endet im Jahr 2017.

 

Projektpartner

Ansprechpartner

Fabrício Borges de Oliveira, Markus Bartscher