Logo PTB

Forschungsvorhaben

Industrielle Standards für den mittleren Druckbereich bis zum Vakuum (Pres2Vac)

Projektzeitraum

Beginn: Januar 2015

Ende:    Mai  2018


Projektbeschreibung

Eine genaue Steuerung von mittleren Drücken in industriellen Umgebungen kann die Ausbreitung von Schadstoffen verhindern und die Effizienz in vielen industriellen Prozessen, wie sie in Kraftwerken, petrochemischen und pharmazeutischen Produktion und die Lagerung von nuklearen und toxischen Abfällen verwendet verbessern. Bei der Rückführung mittlerer Drücke spielen speziell konstruierte Kolben-Zylinder System eine große Rolle. Diese müssen dimensionell kalibriert werden. Daher arbeitet die AG 5.31 Geometrische Normale eng zusammen mit der AG Druck, die das Projekt leitet, da in AG 5.31 umfangreiche Erfahrungen zur Kalibrierung von Kolben-Zylinder Systemen vorhanden sind.
Für weitere Informationen: Opens external link in new windowLINK

Projektpartner

CEM (Spanien), CMI (Tschechien), INRIM (Italien), IPQ (Portugal), LNE (Frankreich), LNE-INM (Frankreich), MIRS/IMT/LMT (Slowenien), SP (Schweden), UME (Türkei)

Ansprechpartner

Dr. Otto Jusko