Logo PTB

Form- und Wellenfrontmetrologie

Arbeitsgruppe 4.21

Profil

In der Arbeitsgruppe wird Messtechnik für optische Systeme für Messungen mit möglichst kleiner Messunsicherheit entwickelt und angewendet. Neben der Formmessung mit Größen wie der Sphärizität, Wellenaberration und dem Radius von Sphärensegmenten werden weitere Messgrößen, wie die Homogenität und Brechzahl von Gläsern bzw. Flüssigkeiten oder der Keilwinkel, die Transmission strahlformändernder optischer Komponenten, und die optische Drehung von Quarzkontrollplatten, bestimmt. Zur Generierung einer Rückführungskette wird außerdem die Genauigkeit der Messung der Modulationsübertragungsfunktion von Objektiven untersucht.

Die Messung ebener Flächen wird in der Arbeitsgruppe 4.22 (Ebenheitsmetrologie), die Messung von Asphären in der Arbeitsgruppe 4.24 (Asphärenmetrologie) bearbeitet.

Nach oben

Forschung/Entwicklung

  • Traceable Multi Sensor-Verfahren (TMS) zur Formmessung gekrümmter optischer
      Oberflächen
  • Genauigkeitsuntersuchung zur Messung der Modulationsübertragungsfunktion von Objektiven

Projekte

Die Arbeitsgruppe kooperiert in Forschungsvorhaben mit internationalen Partnern aus
Industrie, Universitäten, Forschungseinrichtungen sowie Metrologieinstituten.

Nach oben

Dienstleistungen

Nach oben

Informationen

Nach oben