Logo PTB

Explosionsgeschützte elektrische Antriebssysteme

Arbeitsgruppe 3.63

Profil

Die Aufgaben der Arbeitsgruppe Explosionsgeschützte elektrische Antriebssysteme bestehen aus der Prüfung und Bewertung elektrischer Antriebe und kompletter Antriebssysteme
sowie der Schutzgeräte für den sicheren Betrieb explosionsgeschützter, elektrischer Maschinen (ATEX und IECEx) einschließlich der Forschung zu diesem Themenkomplex.

Ein weiterer Punkt ist hierbei auch die thermische Bewertung von Gehäusen
mit eingebauten Komponenten wie sie in Form von Steuerungen auch in explosionsgefährdeten Bereichen eingesetzt werden.
Ein wichtiger Schwerpunkt ist dabei auch die Bearbeitung neuer Forschungsthemen rund um die elektrische Antriebstechnik in Kooperation mit Hochschulen und Unternehmen.
Des Weiteren ist die Beratung der Anwender explosionsgeschützter Antriebe ein Baustein des Aufgabenspektrums dieser Arbeitsgruppe. Detaillierte Informationen zu unserem Tätigkeitsspektrum stehen  auf den entsprechenden Webseiten zur Verfügung.

Nach oben

Forschung/Entwicklung

Aktuelle Forschungsvorhaben

Nach oben

Dienstleistungen

Nach oben

Informationen

Letzte Veröffentlichungen zu den jeweiligen Aufgabenschwerpunkten

Publikations Einzelansicht

Titel:

Investigations on Permanent Magnetic Materials to be used in Explosion-protected Permanent Magnet Synchronous Machines

Autor(en): N. Yogal, C. Lehrmann und M. Henke
Zeitschrift: 2015 IEEE 11th International Conference on Power Electronics and Drive Systems
Jahr: 2015
Monat: Juni
Band: 11
Verlag: IEEE
Veranstaltungs Name: 11th International Conference on Power Electronics and Drive Systems
Veranstaltungs Datum: 9.-12. 06.2015
DOI: 10.1109/PEDS.2015.7203415
ISBN: 978-1-4799-4402-6
ISSN: 2164-5264
Zusammenfassung: Due to the high energy-saving potential (or energy efficiency) during full or in the partial-load range, the manufacturers desire to use a permanent magnet synchronous machine also in potentially explosive atmospheres. The safe operation of a permanent magnet synchronous machine (PMSM) in potentially explosive atmospheric environments requires a better understating of temperature build-up on the the permanent magnet rotor and the effect of temperature on the surface or interior of the permanent magnet. The magnetic properties of neodymium iron boron (NdFeB) magnets need to be considered properly while designing, manufacturing and operating the machines. The long-term effect of NdFeB-based magnets at high temperatures and their corrosion behavior have to be studied due to the irreversible loss of magnetic properties.

Zurück zur Listen Ansicht

Nach oben