Logo PTB

Explosionsgeschützte elektrische Antriebssysteme

Arbeitsgruppe 3.63

Profil

Die Aufgaben der Arbeitsgruppe Explosionsgeschützte elektrische Antriebssysteme bestehen aus der Prüfung und Bewertung elektrischer Antriebe und kompletter Antriebssysteme
sowie der Schutzgeräte für den sicheren Betrieb explosionsgeschützter, elektrischer Maschinen (ATEX und IECEx) einschließlich der Forschung zu diesem Themenkomplex.

Ein weiterer Punkt ist hierbei auch die thermische Bewertung von Gehäusen
mit eingebauten Komponenten wie sie in Form von Steuerungen auch in explosionsgefährdeten Bereichen eingesetzt werden.
Ein wichtiger Schwerpunkt ist dabei auch die Bearbeitung neuer Forschungsthemen rund um die elektrische Antriebstechnik in Kooperation mit Hochschulen und Unternehmen.
Des Weiteren ist die Beratung der Anwender explosionsgeschützter Antriebe ein Baustein des Aufgabenspektrums dieser Arbeitsgruppe. Detaillierte Informationen zu unserem Tätigkeitsspektrum stehen  auf den entsprechenden Webseiten zur Verfügung.

Nach oben

Forschung/Entwicklung

Aktuelle Forschungsvorhaben

Nach oben

Dienstleistungen

Nach oben

Informationen

Letzte Veröffentlichungen zu den jeweiligen Aufgabenschwerpunkten

pdf
C. Lehrmann, U. Dreger und F. Lienesch
November2010
Bulletin des Schweizerischen Elektrotechnischen Vereins, des Verbandes Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen
pdf
G. Gramse, H. Pape und C. Lehrmann
Juni2010
pdf
C. Lehrmann
Februar2009
Bulletin des Schweizerischen Elektrotechnischen Vereins, des Verbandes Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen
pdf
C. Lehrmann
November2008
Tagungsband SPS/IPC/DRIVES
pdf
C. Lehrmann
Oktober2008
Tagungsband International Symposium on Process and Explosion Protection 2008
Seite:  
Zurück | 1, ... , 3, 4, 5, 6, 7, 8 | Weiter

Nach oben