Logo PTB

Klinische Chemie

Vor dem gesetzlichen Hintergrund Medizinproduktegesetz und der Richtlinie der Bundesärztekammer (RiLiBÄK) wird die SI-Rückführbarkeit der Elektrolytgehalte in Humanserum sichergestellt. Hierfür wurden primäre Messverfahren zur Bestimmung der Massenanteile von Lithium, Kalium, Natrium, Magnesium, Calcium, Chlorid und Eisen entwickelt. In internationalen Vergleichsmessungen (CCQM) wird die Validität und internationale Vergleichbarkeit dieser Messverfahren regelmäßig nachgewiesen. Das Spektrum der auf höchstem Niveau messbaren Elemente wird hierbei ständig ausgedehnt. Zusätzlich werden hocheffiziente Messverfahren mit minimal größeren Messunsicherheiten als bei den primären Messverfahren erarbeitet, die der Weitergabe der klinischen Messgrößen dient. Beide Klassen von Messverfahren werden hinsichtlich der erzielbaren Messunsicherheit kontinuierlich weiterentwickelt und dem Stand der Technik angepasst.

PTB-ThEx-19, 2001, ISBN 3-89701-739-3
Accred Qual Assur (2004) 9:671-677
Microchim Acta (2006) 154, 21-25
Scand J Clin Lab Invest (2012) 72(3):212-220
Metallomics (2012) 4, 1239-1244
Anal Bioanal Chem (2013) 405:1913–1919