Logo PTB

200 Jahre Explosionsschutz

PTB FESTKOLLOQUIUM
„200 JAHRE EXPLOSIONSSCHUTZ“
9.11.2015

Am 9.11.1815 wurde das erste funktionierende explosionsgeschützte Betriebsmittel, die Davy-Lampe, der Öffentlichkeit vorgestellt und im Bergbau eingeführt.

 

 

 

 

Aus diesem Anlass veranstaltete die PTB am

Montag, den 9.11.2015

 ein großes Kolloquium

„200 Jahre Explosionsschutz"

 


Das Programm des Festkolloquiums:

10:30 Uhr: Beginn der Veranstaltung und Begrüßungsworte

Dr. Joachim Ullrich, Präsident der PTB

11:00 Uhr: Die Verhinderung von Explosionen im Bergbau einst und jetzt

Dr. Michael Wittler, Dekra-Exam

11:45 Uhr: Die ersten Explosionen in der Industrie und ihre Verhinderung durch die Berufsgenossenschaften damals und heute

Dr. Berthold Dyrba, BG RCI

12:30 Uhr: Mittagspause mit Verpflegungsbuffet

13:30 Uhr: Arbeitsschutz im Militärversuchsamt und der Chemisch-Technischen Reichsanstalt (CTR) 1907 bis 1945

Dr. Ulrich von Pidoll, PTB

14:15 Uhr: Geschichte und Aufgaben der BAM – von ihrer Gründung 1945 aus CTR und Materialprüfungsanstalt bis heute

Dr. Thomas Schendler, BAM

15:00 Uhr: Geschichte und Aufgaben der PTB – von ihrer Neugründung 1947 in Braunschweig mit Übernahme von Arbeiten der CTR bis zur Gegenwart

Dr. Michael Beyer, PTB

15:45 Uhr: Schlussworte

16:00 Uhr: Ende der Veranstaltung:

Moderation: Dr. Martin Thedens, PTB.

 

 

Anlässlich dieses Jubiläums ist der PTB-Bericht „200 Jahre Explosionsschutz“ von Dr. Ulrich von Pidoll erschienen. Initiates file downloadDer Bericht steht hier zum Download zur Verfügung.

Kontakt:

Dr. Ulrich von Pidoll

Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Bundesallee 100
38116 Braunschweig, Germany
Tel. +49 531 592-3431
Email ulrich.v.pidoll(at)ptb.de