Logo PTB

Aufbau einer Kalibiereinrichtung für dynamische Charakterisierung von Feuchtesensoren

25.07.2019

Für viele Messungen in Industrie und Forschung spielt das dynamische Antwortverhalten von Sensoren eine wichtige Rolle. Insbesondere kapazitive Feuchtesensoren, als am meisten eingesetzter Sensortyp, unterliegen signifikanten Hysterese Effekten und langsamen Zeitverhalten. Bisher existierte kein metrologisch validierbarer Standard, um das Zeitantwortverhalten zu analysieren.

Im Rahmen des EMRP Projektes „Meteomet 2“ wurde eine Kalibiereinrichtung entwickelt, die mit optischer Messtechnik ein hochgenaues und zeitlich hochaufgelöstes Referenzsignal zur Verfügung stellen kann. Die ersten Testmessungen mit 140 Hz erlaubten bereits sehr detaillierte Analysen eines kommerziellen Polymersensors mit einer Antwortzeit (10/90) von 0.3 Hz.