Logo PTB

Ringvergleich für den Taupunkt im Messbereich von -20 bis +60 °C

21.11.2005

In den Jahren 2002 bis Ende 2004 wurde unter der Leitung der PTB unter den für Taupunkt-Messungen im DKD akkreditierten Laboratorien ein Ringvergleich durchgeführt. Ringvergleiche sind zur Aufrechterhaltung der Akkreditierung erforderlich und zeigten, ob die durchgeführten Kalibrierungen im Rahmen der angegebenen Messunsicherheit untereinander und mit der PTB vergleichbar sind. Sie sind ein wesentliches Element in der Rückführungskette von den Normalen der PTB über die Normale der DKD-Laboratorien bis hin zu den DKD-kalibrierten Feuchtemessgeräten in der Industrie. Aufgrund der großen Anzahl von Feuchtemessgeräten, die durch DKD-Laboratorien kalibriert werden, können Ringvergleiche helfen, technische Probleme frühzeitig aufzuspüren und zu beseitigen, damit kontinuierlich Kalibrierzertifikate mit hoher Qualität durch die DKD-Laboratorien erstellt werden können.

Zur Durchführung wurde von der Firma MBW Calibration Ltd. (Wettingen, Schweiz) ein Tauspiegel-Hygrometer kostenlos zur Verfügung gestellt, welches von allen teilnehmenden Laboratorien im Tau-/Frostpunktbereich von -20 °C bis 60 °C als Transfernormal vermessen wurde. Das Transfernormal durchlief die Laboratorien wie ein normaler Prüfling, ein Kalibrierschein mit einer entsprechenden Unsicherheitsangabe wurde von jedem Laboratorium ausgestellt.

Die Ergebnisse erforderten lediglich bei einem von insgesamt sieben teilnehmenden DKD-Laboratorien eine kritische Diskussion. Die Ursache für Abweichungen konnte durch den Ringvergleich identifiziert und beseitigt werden, so dass nun alle Laboratorien eine gute Übereinstimmung mit der PTB aufweisen.