Logo PTB

Adolf Martens Preis für Sicherheitstechnik 2012 geht an Tim Langer

07.11.2012

Für seine grundlegenden Forschungsarbeiten zum Thema „Elektrostatik – eine verbesserte Bewertungsgrundlage“ wurde Dipl.-Phys. Tim Langer mit dem Adolf Martens Preis 2012 für Sicherheitstechnik ausgezeichnet.
Bei einer Feierstunde in der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung in Berlin erhielt Langer die Auszeichnung aus den Händen des BAM-Präsidenten Professor Dr. Manfred Hennecke, Laudator war Professor Dr. Volker Pilz (ehemals Bayer AG). Der Preis wird alle zwei Jahre vom Adolf-Martens-Fonds der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) in Berlin vergeben und gilt als einer der angesehensten Wissenschaftspreise auf diesem Gebiet.
Elektrostatische Entladungen sind in explosionsgefährdeten Bereichen immer wieder Ursache für Unfälle. Langer leistete mit seiner Forschungsarbeit u. a. einen wichtigen Beitrag zu einer genaueren Messung und besseren Vergleichbarkeit von elektrostatischen Aufladungen. Im Fachbereich „Zündquellensicherheit“ der PTB wurden dazu erstmals die zulässigen Grenzwerte für provozierte elektrostatische Entladungen unter kritischsten Bedingungen verifiziert und eine Bestimmung der Messunsicherheit beim Messen der übertragenen Ladung durchgeführt. Elektrostatisch aufgeladene Kunststoffe können dadurch besser hinsichtlich ihrer Eignung für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen beurteilt werden.

Foto Verleihung Adolf Martens Preis 2012 an Tim Langer

Tim Langer (Mitte) nach seiner Auszeichnung mit dem Adolf-Martens-Preis. Eingerahmt wird er von Professor Dr. Manfred Hennecke (l.) und Laudator Professor Dr. Volker Pilz.

 

 

[1]Langer, T.; Gramse, G.; Möckel, D.; von Pidoll, U.; Beyer, M.: MIE experiments and simultaneous measurement of the transferred charge - A verification of the ignition threshold limits, Journal of Electrostatics 70 (2012) 97-104 /
doi:10.1088/1742-6596/301/1/012040
[2]Langer, T.; Gramse, G.; Mockel, D.; Pidoll, U. von; Beyer, M.: MIE Experiments and SimultaneousMeasurement of the Transferred Charge, Journal of Physics: Conference Series 301 (2011) 012040 / doi:10.1088/1742-6596/301/1/012040
[3]Langer, T.; Mockel, D.; Beyer, M.: Transferred Charge of Brush Discharges in Explosive Gas Atmospheres - a Verification of the Ignition Threshold Limits, Journal of Electrostatics 69 (2010) 200–205 / doi:10.1016/j.elstat.2011.03.010
[4]Langer, T.; Beyer, M.; von Pidoll, U.: Messtechnische Charakterisierung elektrostatischer Entladungen, Technisches Messen 75 (2008) 9 / DOI 10.1524/teme.2008.0890

 

Kontakt: Dr. Ulrich von Pidoll, FB 3.7, ulrich.v.pidoll(at)ptb.de