Logo PTB

2015

Grundlagen der Metrologie

Im Rahmen der EMRP-Projekte „Metrology for high-impact greenhouse gases" (ENV52-HIGHGAS) und „Metrology for biogas" (ENG54-BIOGAS) wurde in AG 3.22 eine Laser-Spektrometer-Familie für absolute CO-Konzentrationsmessungen (Stoffmengenanteile) in Luft- bzw. Biogas-Matrix entwickelt.

[ mehr ]

Nach 18 Monaten Laufzeit zeigt das Projekt MetNH3 die ersten Ergebnisse. Die AG 3.22 leitet das Arbeitspaket zur Entwicklung eines optischen Transferstandards für absolute Konzentrationsmessungen (Stoffmengenanteile) von Ammoniak in Luft im Konzentrationsbereich von 0 bis 500 nmol/mol („ppb-Bereich“) und arbeitet dabei an der metrologischen Charakterisierung und der Rückführung eines kommerziellen...

[ mehr ]

Im Nachfolgeprojekt zu ENV02 werden die Projektpartner NPL (Koordination) und PTB gemeinsam dazu beitragen, dass relevante Projektergebnisse aus ENV02 zur Standardi-sierung der Partikelanzahlmessung für motorisches Abgase in die legislativen Gremien wie ISO und PMP eingetragen werden.

[ mehr ]

Die massenspektrometrische Messung von Isotopenverhältnissen hat weitreichende Anwendungen von der Geologie und Archäologie über die Klimaforschung und den Umweltschutz zur Lebensmittelsicherheit und Herkunfts-/Authentizitätsprüfung. Die Messungen erfordern in den allermeisten Fällen ein Isotopenreferenzmaterial (IRM) mit zertifizierten Isotopenverhältnissen. Im Fall des Magnesiums mit einer...

[ mehr ]

Die klinisch recht unauffälligen Träger der ß-Thalassämie werden an einem erhöhten HbA2-Anteil am Gesamt-Hb erkannt. Die Wertebereiche für Gesunde (2.3-3.5% HbA2) und für Träger der ß-Thalassämie (4.1-8.0% HbA2) liegen sehr eng beieinander. Die Ergebnisse für die Bestimmung der HbA2-Fraktion zeigten bisher zwischen verschiedenen Routineverfahren eine zu große Streuung, um zuverlässig die Träger...

[ mehr ]

Die Konzentration von Hämoglobin (Hb) in biologischen Proben wie Vollblut ist ein wichtiger Pararmeter, um den Gesundheitszustand eines  Menschen berurteilen zu können. Daher hat die Bundesärztekammer (BÄK) diesen relevanten Marker in seine „Richtline zur Qualitätssicherung laboratoriumsmedizinischer Untersuchungen“ aufgenommen und dazugehörige Messbereiche definiert. Jedoch zeigen regelmäßige...

[ mehr ]