Logo PTB

Antennenscanner

Für die Kalibrierung von Antennen im Frequenzbereich zwischen 1 GHz und 325 GHz hat die PTB einen Antennenscanner für die Bestimmung des sphärischen Antennendiagramms aufgebaut. Der Antennenscanner erlaubt die Rotation der zu vermessenden Antenne mit einer Masse von bis zu 10 kg und Abmessungen bis zu 1 m um zwei Achsen. Zudem ist die Messantenne drehbar, um verschiedene Polarisationen untersuchen zu können und kann im Abstand zur vermessenden Antenne zwischen 0 m und 3 m verfahren werden. Die Messungen erfolgen mit Hilfe eines Netzwerkanalysators bis 50 GHz im 2.4 mm Koaxialsystem und darüber Hinaus mit Hilfe von Frequenzbereichserweiterungen, die schwenkbar montiert werden können. Die Positioniergenauigkeit ist so hoch, dass Messungen im Nahfeld und die anschließende Bestimmung des Antennendiagramms aus einer Nah-Fernfeld-Transformation möglich sind.

Kalibrierdienstleistungen sind in Vorbereitung.

Antennenscanner

Abb.: Antennenscanner der PTB.