Logo PTB

Internationales Projekt zur Metrologie für magnetische Sensoren erfolgreich abgeschlossen

21.11.2014

Magnetische Sensoren werden heutzutage in den unterschiedlichsten Bereichen eingesetzt. So findet man sie zum Beispiel in verschiedenen Automobil-Sicherheitssystemen wie dem Antiblockiersystem (ABS), in Steuerungssystemen für Maschinen und Roboter und neuerdings auch als elektronischen Kompass in Smartphones und Tablet-Computern.

Um die Zuverlässigkeit magnetischer Sensoren zu erhöhen, wurde im Rahmen des Europäischen Metrologieprojekts „MetMags“ Metrologieinfrastruktur für die zukünftige Weiterentwicklung und Kalibrierung industrieller magnetischer Sensoren geschaffen. Das Projekt, das in den letzten drei Jahren in einer Kooperation von Metrologieinstituten und Forschungsgruppen aus fünf Europäischen Ländern durchgeführt wurde, wurde von der PTB koordiniert. Die erzielten Ergebnisse erlauben der Europäischen Sensorindustrie zukünftig unter anderem bessere Kalibrierungen und eine verbesserte Charakterisierung magnetischer Sensorsysteme.

 

 

Ansprechpartner: H.W. Schumacher
Fachbereich 2.5: Halbleiterphysik und Magnetismus