Logo der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt

Elektrizität

Abteilung 2

Die Messwelt dreht sich in Abteilung 2 um das „elektrische Dreieck“ Volt, Ohm und Ampere – von der Hochfrequenz- und Energiemesstechnik bis hin zur Quantenelektronik.

Aufgaben

Elektrische Größen treten in nahezu allen Bereichen des Messwesens auf. Aufgabe der Abteilung "Elektrizität" ist die Darstellung und Weitergabe der elektrischen und magnetischen Einheiten. Dazu führt die Abteilung Forschungs- und Entwicklungsarbeiten auf dem Gebiet der elektrischen Präzisionsmesstechnik durch. Grundlage für diese Arbeiten ist eine auf die Erfordernisse der elektrischen Quantenmetrologie zugeschnittene Nanotechnologie für die In-House-Fertigung von Supraleiter- und Halbleiter-Quantennormalen. Durch grundlegende Untersuchungen von Quantenphänomenen in Festkörpern erarbeitet die Abteilung die Basis für die elektrische Metrologie von morgen.

 

Die Abteilung bietet ein breites Spektrum von Kalibriermöglichkeiten an (s. Kalibrier- und Messmöglichkeiten)  und berät Politik, Gesellschaft und Wirtschaft in Fragen der elektrischen Messtechnik. Im Rahmen des Technologietransfers unterstützt die Abteilung die Industrie bei der Lösung messtechnischer Probleme.

2 Abteilungsbericht aus dem Jahresbericht 2022

Der Initiates file downloadAbteilungsbericht gibt einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten und Ereignisse der Abteilung „Elektrizität“ des letzten Jahres und ergänzt somit den Opens internal link in current windowJahresbericht 2022 der PTB.

Nachrichten

Fotos des Thermostaten (silberne Box) mit den untersuchten Impedanznormalen

Impedanzmessbrücken basierend auf Josephson-Spannungsnormalen vereinen die Flexibilität automatisierter „digitaler“ Messbrücken mit der ungeschlagenen Genauigkeit klassischer Impedanzmessbrücken basierend auf induktiven Spannungsteilern. Nun stellt sich die Frage: Wie überprüft man die Leistungsgrenzen einer Josephson-Impedanzmessbrücke, welche die Möglichkeiten klassischer Messbrücken übertrifft?

[ mehr ]
Breitbandige Stromsensoren (oben) und Spannungsteiler (rechts unten) aus Eigenentwicklung

Der Wirkungsgrad von Windenergieanlagen (WEA) ist ein entscheidender Faktor für ihre Eignung als saubere und zuverlässige Quelle elektrischer Energie. Um den Wirkungsgrad von WEA mit vertretbarem Aufwand und geringer Messunsicherheit bestimmen zu können, sind standardisierte und von den Anwendern allgemein akzeptierte Messmethoden, die auf nationalen und internationalen Standards basieren, von...

[ mehr ]
Jury, Gewinnerinnen und Gewinner des Quantum Futur Awards in den Kategorien Promotions- und Masterarbeiten bei der Preisverleihung im BMBF in Berlin, mit Thomas Gerster in der Mitte

Seit 2018 zeichnet das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) herausragende und innovative wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet der Quantentechnologien mit dem Quantum Futur Award aus. Die diesjährigen Gewinner wurden im November bei einer Preisverleihung in Berlin bekanntgegeben. In der Kategorie Promotionsarbeiten hat Thomas Gerster aus der PTB dabei den zweiten Platz belegt.

[ mehr ]
Weitere Nachrichten

Fachbereiche & ArbeitsgruppenFachbereiche & Arbeitsgruppen