Logo PTB
Symbolbild: "Wissenschaftlich-technische Publikationen"

Thermodynamik und Explosionsschutz (ThEx)

Publikations Einzelansicht

PTB-FMRB-88

Dissipation der Strahlungsenergie bei der Endlagerung von hochradioaktivem Abfall in Steinsalz

Autor(en): H. Ramthun
Jahr: 1981
Seite(n): 36 S., 11 Abbildungen
Verschiedenes: DM 14,50
Zusammenfassung: Es wird ein Endlagerkonzept angenommen, bei dem der von 1400 t Uran nach der Konditionierung verbleibende hochradioak-tive Abfall in Borsilikatglas verfestigt und auf 1760 Abfallbehälter verteilt wird. Diese Gebinde von 1,2 m Höhe und 0,3 m Durchmesser sollen 10 Jahre nach Entnahme des Abfalls aus dem Reaktor in 300 m tiefen Bohrlöchern im Innern eines Salzstocks eingelagert werden. Für diese Anordnung werden die mittleren Energiedosisleitungen in der Glaskokille, im Stahlmantel und in verschiedenen Tiefen des umgebenden Salzgesteins zum Zeitpunkt der Einlagerung berechnet.

Zurück zur Listen Ansicht