Logo der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt
Symbolbild: "Wissenschaftlich-technische Publikationen"

PTB-Berichte Elektronische Entwicklung (EW)

Publikations Einzelansicht

PTB-EW-13

Bipolare programmierbare Hochspannungsquelle für Ionisationskammermessungen

Autor(en):
Herausgeber: Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Report Typ: PTB-Report
Jahr: 2006
Seite(n): 30 S.
ISBN: ISBN 978-3-86509-633-3 ; ISSN 0341-6704
Zusammenfassung: Einer der zuverlässigsten Detektoren in der Dosimetrie ist die Ionisationskammer. Messprinzip ist die Ionisation der Luft im Kammervolumen durch die einfallende Strahlung. Um aus den durch die Strahlung erzeugten Ionen einen Strom zu erzeugen, muss an das Kammervolumen eine Spannung angelegt werden. Der hier beschriebene Hochspannungseinschub ist eine Erweiterung eines modular aufgebauten Messsystems für die Dosimetrie. Er liefert eine programmierbare, bipolare Aus-gangsspannung von 0 bis 600 V.
Bemerkung: Bipolare programmierbare Hochspannungsquelle für Ionisationskammermessungen ; (PTB-Bericht PTB-EW-13)

Zurück zur Listen Ansicht