Logo PTB
Symbolbild "News"

Direktor und Professor Dr. Horst Kunzmann zum Mitglied des Präsidiums der PTB ernannt

15.07.1998

Mit Wirkung vom 16. Juni 1998 wurde Direktor und Professor Dr. Horst Kunzmann zum Mitglied des Präsidiums der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt Braunschweig und Berlin (PTB) berufen.

Dr. Kunzmann wurde am 18. November 1940 in Kassel geboren. Er studierte an der Technischen Universität Hannover, schloß das Studium 1966 als Dipl.-Ing. ab und wurde dort 1971 zum Dr.-Ing. promoviert.

1966 trat Dr. Kunzmann als wissenschaftlicher Mitarbeiter in das Laboratorium für Strichmaße der PTB ein. Zu seinen Aufgaben gehörte der Aufbau eines Interferenzkomparators zum Messen von Maßteilungen mittels zählender Laserinterferometrie - einer zur damaligen Zeit neuen Technologie. Hierfür entwickelte er eine sehr wirtschaftliche, patentierte Methode zur Wellenlängenstabilisierung von He-Ne-Gaslasern, die in modifizierter Form heute in praktisch allen kommerziellen Laserinterferometer-Lichtquellen angewendet wird. 1973 wurde ihm die Leitung der Fachgruppe 'Industrielle Meßtechnik, Maschinen-elemente' übertragen. Zusammen mit seinen Mitarbeitern begann Dr. Kunzmann, die Grundlagen für die meßtechnische Absicherung der rechnergesteuerten Koordinatenmeßmaschinen und deren Anwendung in der Industrie zu erarbeiten. Es war sein besonderes Anliegen, meßtechnische Fortschritte in der PTB sowohl durch laufende Verbesserungen der Meßgenauigkeiten als auch in der Verkürzung von Meßzeiten zu erzielen. Damit wurden die entwickelten Meßgeräte und -verfahren der PTB für die Industrie auch unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten interessanter. Mit der Gründung des Deutschen Kalibrierdienstes im Jahre 1977 übernahm er die Koordinierung der PTB-Arbeiten zur Akkreditierung und laufenden Überwachung von Kalibrierstellen, u.a. für mechanische Meßgrößen und Längenmeßtechnik. Diese Aufgaben nahm er bis 1985 wahr. 1985 wurde Dr. Kunzmann zum Leiter der neu gegründeten Abteilung 'Fertigungsmeßtechnik' ernannt. Eine besondere Herausforderung während seiner Zeit als Leiter war zum einen die Integration des umfangreichen Bereiches Industrielle Meßtechnik des ASMW (Amt für Standardisierung, Meßwesen und Warenprüfung), Pendant der PTB in der ehemaligen DDR. Zum anderen der systematische Ausbau der PTB-Meßtechnik für die Mikro- und Nanotechnologie.

Dr. Kunzmann ist ein in der nationalen und internationalen Fachwelt anerkannter und geachteter Wissenschaftler. Besonders seine stets anwenderorientierten Fachpublikationen finden weltweit Beachtung, was sich nicht zuletzt in der Verleihung der Frederic W. Taylor Research Medal der Society of Mechanical Engineers (SME) 1996 widerspiegelt. Er ist Mitglied der Internationalen Forschungsgemeinschaft für Mechanische Produktionstechnik (CIRP), Gründungsmitglied der Forschungsgemeinschaft Qualitätssicherung und der European Society for Precision Engineering and Nanotechnology (EuSPEN).

Foto auf Anfrage erhältlich: email: presse(at)ptb.de