Logo PTB
Symbolbild "News"

Professor Dr. Manfred Kochsiek neuer Vizepräsident der PTB

16.06.1998

Mit Wirkung des 16. Juni 1998 hat Bundespräsident Roman Herzog Professor Dr. Manfred Kochsiek zum Vizepräsidenten der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt Braunschweig und Berlin ,PTB) ernannt. Er tritt damit die Nachfolge von Professor Dr. Volkmar Kose an, der in den Ruhestand getreten ist.

Professor Dr. Kochsiek wurde am 5. Februar 1941 in Gadderbaum/Bielefeld geboren. Er studierte an der Technischen Universität Hannover Maschinenbau, schloß 1966 das Studium als Diplom-Ingenieur und 1972 die Promotion zum Dr.-Ing. ab.

Am 15. April 1966 nahm er seine Tätigkeit in der PTB Braunschweig auf und arbeitete zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich der industriellen Meßtechnik. 1974 wechselte er in den Fachbereich „Masse“, wurde dort im selben Jahr Laborleiter und 1979 Fachgruppenleiter. Innerhalb kurzer Zeit ist es ihm gelungen, die Effektivität der Bearbeitung gesetzlicher Aufgaben wesentlich zu steigern und beachtliche Forschungsarbeit zu leisten. 1985 wurde er zusätzlich mit der Leitung der Gruppe „Technisch-Wissenschaftliche Dienste“ und der Leitung der Präsidialen Stabstelle „Metrologische Entwicklungshilfe“ beauftragt. Er erwarb sich dabei nicht nur bei nationalen und internationalen metrologischen Partnern, sondern auch in der Industrie hohes Ansehen. Der Erfolg seiner Arbeit spiegelt sich auch in der Übertragung der Leitung der Abteilung „Technisch-Wissenschaftliche Dienste“ 1986 und in der Berufung zum Mitglied des Präsidiums 1993 wider.

Professor Dr. Manfred Kochsiek ist als Wissenschaftler national und international durch eine große Zahl wissenschaftlicher Veröffentlichungen und Vorträge sowie als Autor mehrerer Bücher hervorgetreten. Aufgrund seiner wissenschaftlichen und organisatorischen Leistungen und Erfahrungen, besonders auf den Gebieten Meßwesen mit Schwerpunkt Massebestimmung und Technische Zusammenarbeit mit Entwicklungsländern, genießt er in der Fachwelt hohes Ansehen. Er vertritt die Bundesrepublik Deutschland in der Internationalen Organisation für gesetzliches Meßwesen (OIML), deren Vizepräsident er seit 1991 ist. Mehrere Ehrungen und Würdigungen wurden ihm in den letzten Jahren zuteil, z. B. die Verleihung der DIN-Ehrennadel, die Ernennung zum ausländischen Ehrenmitglied der Metrologischen Akademie Rußlands, die Berufung zum Gastprofessor an mehreren Universitäten bzw. zum Honorerprofessor an der Technischen Universität Ilmenau.

Ein Foto von Professor Dr. Kochsiek ist bei der Pressestelle der PTB erhältlich.