Logo PTB
Symbolbild "News"

Erstes DKD-Kalibrierlaboratorium in Afrika

12.03.1998

Nach einer langjährigen Zusammenarbeit der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) mit dem Kenya Bureau of Standards (KEBS), die durch Mittel des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung gefördert wurde, konnte im Januar 1998 das erste Laboratorium in Afrika im Rahmen des Deutschen Kalibrierdienstes (DKD) akkreditiert werden. Die Akkreditierung eines weiteren Laboratoriums steht kurz vor dem Anschluß. Die erforderliche Überwachung durch die PTB als DKD-Akkreditierungsstelle festigt die fachlichen Kontakte zum ehemaligen Partner eines Projektes der Technischen Zusammenarbeit. Für das KEBS, das u. a. die Aufgaben eines nationalen Instituts für Meßwesen wahrnimmt, stellen die Akkreditierungen einen bedeutenden Schritt auf dem Wege zur internationalen Akzeptanz seiner meßtechnischen Dienstleistungen und Kalibrierscheine dar.

Die Übergabe der Akkreditierungsurkunde erfolgte durch einen PTB-Vertreter anläßlich der 10. Generalversammlung der African Regional Organization for Standardization, ARSO, in Nairobi bei einem durch das KEBS ausgerichteten Empfang. Die Urkunde nahm der kenianische Minister für Industrielle Entwicklung, Dr. Masakhalia, im Beisein der Teilnehmer an der ARSO-Konferenz und kenianischen Vertretern aus Industrie, Wirtschaft und Regierung in Empfang. In Reden des Generalsekretärs und des Präsidenten der ARSO, des Direktors des KEBS und des Ministers wurde das Ereignis als richtungsweisend und als großer Erfolg für die weitere Entwicklung des Meßwesens in Afrika und als Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit Kenias gewürdigt. Das deutsche Engagement für das KEBS wurde als vorbildlich gelobt und dankbar anerkannt.