Logo PTB

Zertifizierung nach IECEx

Information für Hersteller bezüglich der Beantragung von „IECEx Certificates of Conformity (IECEx CoC)“

Ausgabe 06/2020

Seit 2003 besteht unter dem Dach der “International Electrical Commission (IEC)” das "IEC System for Certification to Standards relating to Equipment for use in Explosive Atmospheres" (IECEx-System). Hier werden von Zertifizierungsstellen (Certification Body (ExCB)) Zertifikate für Produkte (Certificate of Conformity (CoC)) nach den IECEx Regeln IECEx 01-S / IECEx 02 ausgestellt.

Der Sektor 1 „Explosionsschutz“ der Konformitätsbewertungsstelle (KBS) der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) ist eine Zertifizierungsstelle (Certification Body (ExCB) mit zugehörigem Prüflabor (Test Laboratory (ExTL) im IECEx System. Dort werden explosionsgeschützte elektrische und nichtelektrische Produkte (Betriebsmittel) nach den IECEx Regeln IECEx 01-S / IECEx 02 geprüft und zertifiziert.

Für weitere Informationen zum IECEx-System siehe Website des IECEx-Systems
(Opens external link in new windowhttp://www.iecex.com).

Beim Konformitätsbewertungsverfahren für explosionsgeschützte Produkte nach dem IECEx-System werden die Zertifikate online im IECEx-System geführt. Bei der Erteilung des Certificates of Conformity (CoC) wird überprüft, ob das Produkt die Anforderungen der anzuwendenden Normen und die Produktionsstätte die Anforderungen der Qualitätssicherung nach DIN EN ISO/IEC 80079-34 erfüllt.

Das IECEx CoC mit dem zugehörigen Ex Test Report package (ExTR) sowie der Quality Assessment Report (QAR) können als Grundlage für nationale Zertifikate in IEC-Mitgliedsländern (sog. „Fast Track Procedure“) dienen. Hierzu ist eine Absprache mit der Zulassungsstelle erforderlich, bei der das nationale Zertifikat erwirkt werden soll.

Weitere Informationen zum Konformitätsbewertungsverfahren sind in den „Allgemeinen Informationen Konformitätsbewertungssysteme RL 2014/34/EU und IECEx-System“ enthalten.