Logo der PTB - Messen, Forschen, Wissen

Durchfluss-Normalmesseinrichtung für Wasser als Messgut

12.10.2011

Das Hydrodynamische Prüffeld repräsentiert als Normalmesseinrichtung das nationale Normal für die Größen Volumen- und Massedurchfluss sowie Volumen und Masse strömenden Wassers und dient zur Weitergabe dieser Einheiten an die Industrie.

Das Hydrodynamische Prüffeld ermöglicht Mengen- und Durchflussmessungen mit Wasser in einem Durchflussbereich von 0,3 m³/h bis maximal 2.100 m³/h bei einer erweiterten Messunsicherheit von 0,02 %. Der Flüssigkeitsdurchfluss als wichtigster Prozessparameter kann mit einer Wiederholpräzision besser als 10 -5 dargestellt werden. Mit Hilfe gezielt zu entwickelnder Transfernormale soll das Hydrodynamische Prüffeld langfristig nationales Normal auch für Flüssigkeiten außer Wasser werden.

Ansprechpartner:
Dr. Enrico Frahm
Tel.: +49 531 592 1333
E-Mail: enrico.frahm(at)ptb.de