Logo PTB

(Hoch-)Schule

Nachrichten

An der PTB wurde ein neuartiger Messplatz für die primäre Kalibrierung von Ultraschallhydrophonen entwickelt. Hydrophone sind Sensoren für die Bestimmung des Ultraschallwechseldrucks in flüssigen Medien. Eingesetzt werden sie hauptsächlich in der Medizintechnik, um Ultraschallgeräte zu prüfen. Der neue Messplatz deckt einen vergrößerten Frequenzbereich bei verminderter Unsicherheit ab.

[ mehr ]

Umfangreiche Analysen und innovative Verfahren der Unsicherheitsbetrachtung erlauben den Einsatz von Gasnetz- Zustandsrekonstruktionssystemen in Regionalnetzen im geschäftlichen Verkehr zur Bestimmung des Energiegehaltes von Erdgas. In der PTB wurden hierfür die Voraussetzungen geschaffen.

[ mehr ]

In Zusammenarbeit mit dem Leibniz- Institut für Ostseeforschung Warnemünde wurden in der PTB erstmals pH-Werte von Meerwasser mit einem mittleren Salzgehalt (fünf bis zwanzig Gramm pro Kilogramm Meerwasser) rückführbar auf das primäre pH-Normal der PTB gemessen. Dies sichert die Vergleichbarkeit von im Meer gemessenen pH-Werten, was z. B. für die zuverlässige Quantifizierung der Meerwasserversauerung zwingend notwendig ist.

[ mehr ]

In Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer IPM in Freiburg i. Br. wurden an der Metrology Light Source (MLS) der PTB die Wirkungsquerschnitte zur Photoionisation von Edelgasen im Spektralbereich von Vakuum-Ultraviolett-Strahlung gemessen. Die Ergebnisse stellen eine Erweiterung bereits bestehender Datensätze dar, mit kleineren Unsicherheiten und einer soliden metrologischen Rückführung auf das Internationale Einheitensystem SI, für Anwendungen in der Sonnen- und Atmosphärenforschung, der Charakterisierung von Röntgenlasern sowie bei der Analytik von Verbrennungsgasen.

[ mehr ]

Säulenartige Nanoobjekte können jetzt mithilfe der Indentationstechnik mechanisch charakterisiert werden. Möglich wird das durch eine in der PTB entwickelte neuartige Auswertemethode und ein Korrekturverfahren für die Kompressibilität der Säulen.

[ mehr ]

Der Verlauf der Zeit hängt von der Position des Betrachters in einem Gravitationspotenzial ab. Dieser Effekt kann für eine große Masse wie die der Erde durch den Vergleich hochgenauer Atomuhren gemessen und zur Bestimmung ihrer Höhendifferenz genutzt werden. Die transportable optische Strontiumuhr der PTB ermöglicht jetzt erstmals eine flexible Wahl des Ortes, an dem eine der Uhren betrieben wird.

[ mehr ]

Seltene Auszeichnung: Die Leibniz Universität Hannover hat Prof. Dr. Joachim Ullrich, Präsident der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB), die Ehrendoktorwürde verliehen. Professor Ullrich wurde während der Eröffnung des interdisziplinären Forschungszentrums HITec (Hannover Institute of Technology) mit der Ernennung zum Doktor der Naturwissenschaften ehrenhalber ausgezeichnet.

[ mehr ]

Mit dem Weltmetrologietag (20. Mai) dieses Jahres beginnt ein Countdown für das Internationale Einheitensystem (SI): Im November 2018 wird das neue oder revidierte SI, in dem alle Einheiten auf Naturkonstanten zurückgeführt werden, aller Voraussicht nach von der Generalkonferenz für Maß und Gewicht verabschiedet werden. Und am darauffolgenden Weltmetrologietag (20. Mai 2019) tritt das revidierte SI dann offiziell in Kraft.

Diese „Revolution im Einheitensystem“ ist auch eine große Aufgabe für alle Kommunikatoren. Und so sagt die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der PTB „Vorhang auf für das neue SI“ – unter anderem mit einer Animation, die den Weg von „natürlichen Füßen“ zu „natürlichen Konstanten“ zeigt, zu sehen auf dem Youtube-Kanal der PTB: Opens external link in new windowwww.youtube.ptb.de

 

 

[ mehr ]

Der PTB-Jahresbericht hat mit der gerade erschienenen Ausgabe 2017 ein neues Gesicht bekommen: knapper, nachrichtlicher, bunter, informativer. Sie finden ihn als pdf zum Herunterladen auf der Website der PTB unter „Presse & Aktuelles“ und dort unter „Zeitschriften & Magazine“.

Wenn Sie ihn als gedruckte Version kostenlos erhalten möchten, schicken Sie bitte eine Bestellung per E-Mail an Opens window for sending emailpresse(at)ptb.de

.

[ mehr ]