PTB > Fachabteilungen > Abteilung 1 > Forschungsnachrichten
   
English Version



Forschungsnachrichten der Abteilung 1

Nachrichten aus dem Jahresbericht 2004

• Grundlagen der Metrologie
 
  Erste internationale Bewährungsprobe für das Hydrodynamische Prüffeld
Die im Rahmen des CCM-FF-K1-Vergleichs gewonnenen Messergebnisse waren gleichzeitig auch Grundlage für den Nachweis und die internationale Akzeptanz der ausgezeichneten Reproduzierbarkeit der mit dem Hydrodynamischen Prüffeld realisierten messtechnischen Parameter. - mehr...
 
  Generationswechsel im Bereich der 50-kg-Massekomparatoren
Nach über 40jährigem Einsatz wird die für den Aufbau der Masseskala und die Weitergabe der Masseneinheit wichtige 50-kg-Balkenwaage der PTB durch einen modernen, vollautomatischen 64-kg-Massekomparator der neuesten Generation abgelöst. - mehr...
 
  Erzeugung von 5 mA DC-Wismutstrom
Mit der Erzeugung von 5 mA DC-Wismutstrom aus der CHORDIS-Ionenquelle ist eine wesentliche Voraussetzung für die Machbarkeit des Experimentes Ionenakkumulation sichergestellt. Der Ofenbetrieb an der Ionenquelle konnte bereits 5-6 Stunden aufrecht erhalten werden. - mehr...
 
  Neue Messeinrichtung für periodische Kräfte
Es wurde eine neue Messeinrichtung für periodische Kräfte bis 10 kN aufgebaut und erprobt. Die Anlage besteht aus einem Schwingerregersystem mit einem maximalen Sinuskraftvektor von 17,8 kN. Die wirksamen Kräfte werden aus der wirksamen Masse und ihrer Beschleunigung ermittelt, die mittels Beschleunigungsaufnehmer oder noch exakter direkt mit Laservibrometern und zugehöriger Auswertetechniken gemessen werden. - mehr...
 
  Erfolgreiche erste Testphase des optischen Normals für Hochdruck-Erdgas
Mit der ersten Testphase des optischen Normals für Hochdruck-Erdgas wurden die Grundlagen für die Verwendung kritischer Düsen als Transfernormale über große Druckbereiche und verschiedene Gase entscheidend verbessert. - mehr...
 
  Schallfeld vor einem Prüfling im bauakustischen Wandprüfstand
Die Schallverteilung vor der Wand wurde mittels Modalanalyse bestimmt und aus dem Ergebnis die reale Beaufschlagung des Prüflings ermittelt So können gravierende Fehler bei der Bestimmung des Schalldämmmaßes von Raumtrennwänden durch stehende Wellen im Prüfstand vermieden werden. - mehr...
 
• Metrologie für die Wirtschaft
 
  Inbetriebnahme 1,1-MNm-Drehmoment-Normalmesseinrichtung
Mit der Inbetriebnahme der 1,1-MNm-Drehmoment-Normalmesseinrichtung stehen in der PTB Messeinrichtungen über 9 Dekaden zur Verfügung, die weitgehend alle Anforderungen aus Industrie und Forschung mit der erforderlichen Messunsicherheit abdecken können. Weltweit waren bisher rückführbare Kalibrierungen nur bis 200 kNm im LNE/Paris möglich. - mehr...
 
  Messung der Momentangeschwindigkeit bei der Kraftstoß-Normal-Messeinrichtung
Zur hochpräzisen, berührungslosen Messung der Momentangeschwindigkeit der Stoßkörper an der Kraftstoß-Normal-Messeinrichtung der PTB mit einem Heterodyninterferometer wird neuerdings ein auf den Körper geklebtes Si-Reflexionsgitter als Retroreflektor eingesetzt. Dies eliminiert das sonst stets vorhandene Specklerauschen auf dem Fotodetektor. Zur Geschwindigkeitsermittlung muss dann dessen frequenzmoduliertes Signal digital demoduliert werden. Dafür wurden nun verschiedene Verfahren auf ihr spezifisches Verhalten hin untersucht. - mehr...
 
  Rekalibrierung des Hochdruck-Prüfstandes pigsar
Die turnusgemäße Rekalibrierung des Hochdruck-Prüfstandes pigsar wurde erfolgreich und mit erheblich reduzierten Stillstandszeiten sowie gesteigerter Qualität durchgeführt. - mehr...
 
  Kurzprüfverfahren für das Trittschallverbesserungsmaß
Die derzeit sehr aufwändige Bestimmung des Trittschallverbesserungsmaßes von Fußbodenbelägen kann in Zukunft durch Anwendung eines Kurzprüfverfahrens wesentlich vereinfacht werden. - mehr...
 
• Metrologie für die Gesellschaft
 
  Neuer Experimentier- und Wasserzählerprüfstand in Betrieb genommen
Mit der Fertigstellung des sogenannten "kleinen" Wasserzählerprüfstandes steht der PTB nun erstmals auch eine leistungsfähige und vielseitig verwendbare Messeinrichtung für den Wohnungs- und Hauswasserzählerbereich zur Verfügung, die sich bereits im Rahmen eines nationalen Ringversuchs erfolgreich beweisen konnte. - mehr...
 
  Softwaredownload in ein eichfähiges Kassensystem mit Standard-PC-Hardware
Nach Verabschiedung einer entsprechenden WELMEC-Regelung im Jahr 2002 wurde jetzt das erste Waagen-Kassensystem mit der Möglichkeit zum eichfähigen Software-Download zugelassen. - mehr...
 
  PTB-Anforderungen für Lasergeschwindigkeitsmessgeräte
Um der PTB und den Herstellern von Lasergeschwindigkeitsmessgeräten, Videonachfahrsystemen und Video-Uhren eine transparente Basis für die Zulassungspraxis zu liefern, wurden umfassende PTB-Anforderungen entsprechend dem Stand der Technik erstellt. - mehr...
 
  Neuzulassungen von Abschussbechern für pyrotechnische Munition
Seit Inkrafttreten des neuen Beschussgesetzes müssen Abschussbecher für pyrotechnische Munition als Zusatzgeräte von Signalwaffen von der PTB zugelassen werden. Da dies sogar für den Altbestand gilt, war eine Vielzahl von Prüfungen des Gasdrucks und der Geschwindigkeit mit Simulationskörpern durchzuführen. - mehr...
 
  Differenzierung von Hörschäden bei Neugeborenen
Die für die Differenzierung von Hörschäden bei Neugeborenen benötigten Bezugs-Hörschwellen von Tonimpulsen wurden aus den Bezugs-Hörschwellen der konventionellen Reinton-Audiometrie hergeleitet. - mehr...
 
  Untersuchungen zur Eignung von elektrostatischen Anrege-Elektroden für die Kalibrierung von Mikrophonen im Ultraschallbereich
Die Weitergabe der Schalldruckeinheit für Luft-Ultraschall mittels elektrostatischer Anrege-Elektroden ist im Frequenzbereich von 100 Hz bis 160 kHz mit hinreichender Genauigkeit möglich und realisiert worden. - mehr...
 
  Schallintensitätsmessung an Sonographiegeräten mit thermoakustischen Sensoren
Kalibrierte thermoakustische Sensoren können erstmalig zur Ultraschallintensitätsmessung an Sonographiegeräten eingesetzt werden und erlauben eine deutliche Vereinfachung der Exposimetrie vor allem bei komplizierten Impulssendefolgen. - mehr...
 
  Eine Kamera für Ultraschall
Ein in der PTB entwickeltes Optisches Verfahren ermöglicht räumlich-zweidimensionale Messung von Ultraschallfeldern "in Echtzeit" - mehr...
 
  Statistisch abgesicherte Kriterien für die Anerkennung bauakustischer Prüfstellen und Messergebnisse
Die verschiedenen in der Bauakustik auftretenden Unsicherheiten sowie die daraus resultierenden Konsequenzen für die Anerkennung von Prüfstellen und Messergebnissen wurden in einem durch das Deutsche Institut für Bautechnik finanzierten und an der PTB durchgeführten Projekt umfassend untersucht. - mehr...
 
  Akustische Prüfungen von Schallpegelmessern gemäß der Norm DIN EN 61672-2
Noch bevor die entsprechende Norm herausgegeben worden ist, verfügt die PTB jetzt über einen automatisierten Messplatz zur akustischen Prüfung von Schallpegelmessern und Mikrofonen im Freifeldraum, der höchste messtechnische Anforderungen erfüllt. - mehr...
 
• Internationale Angelegenheiten
 
  CCM Schlüsselvergleich CCM.M-K3 (Masse 50 kg)
Die internationalen Vergleichsmessungen zur Massebestimmung von 50-kg-Normalen mit Beteiligung von 14 Staatsinstituten wurden erfolgreich abgeschlossen. - mehr...
 
  Abkommen zur Schaffung eines harmonisierten Kubikmeters für Hochdruck-Erdgas
Frankreich unterzeichnete am 4. Mai das Abkommen zur Schaffung eines harmonisierten Kubikmeters für Hochdruck-Erdgas. - mehr...
 
  Erfolgreiche Teilnahme am EUROMET Ringvergleich "Projekt 691"
Die PTB nahm sehr erfolgreich an einem Ringvergleich zur Volumenbestimmung mit insgesamt 18 beteiligten europäischen Metrologieinstituten teil. Die Standardabweichung der Volumenbestimmung eines als Transfernormal verwendeten 5-Liter-Eichkolbens aus Glas auf dem Pipettenprüfstand der PTB lag deutlich unter den Werten der anderen Teilnehmer und stellt einen internationalen Spitzenwert dar. - mehr...
 
  Phasenkalibrierung von Beschleunigungsaufnehmern durch Laser-Interferometrie
Die Kalibrier- und Messmöglichkeiten der Arbeitsgruppe Beschleunigung sind in letzter Zeit in den Richtungen Messbereichserweiterung und Genauigkeitsverbesserung beträchtlich ausgebaut worden. Für den Betrag des komplexen Übertragungskoeffizienten von Beschleunigungsaufnehmern hat die PTB ihre einmaligen Messmöglichkeiten kürzlich im internationalen Schlüsselvergleich für die Messgröße Beschleunigung nachgewiesen (relative Abweichungen 1·10-3 vom jeweiligen Referenzwert im Frequenzbereich 40 Hz bis 5 kHz des Vergleiches). - mehr...
 

Zurück zu den Aktuellen Nachrichten
 

© Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Erstellt am: 18.03.2004, letzte Änderung: 16.12.2005, Dirk Röske