Logo PTB

Gerätezentrum ''Metrologie für ultra-niedrige Magnetfelder''

Willkommen im Gerätezentrum ''Metrologie für ultra-niedrige Magnetfelder'' der PTB

Das Gerätezentrum ''Metrologie für ultra-niedrige Magnetfelder'' wird es externen Wissenschaftlern ermöglichen, Know How und Zugang zu Infrastruktur zur Messung extrem kleiner Magnetfelder zu erhalten. Der Fachbereich Biosignale beschäftigt sich im Besonderen mit der Generierung und Charakterisierung von Umgebungen mit ultraniedrigem Magnetfeld. So betreibt die PTB mehrere geschirmte Kabinen und seit 2004 den besten magnetisch geschirmten begehbaren Raum BMSR-2. Dieser bietet mit einem Schirmfaktor von über 10.000.000, einem Restfeld von weniger als 500 pT und einem Gradienten von 1.2 pT/mm hervorragende Bedingungen für höchstauflösende Magnetfeldmessungen.

Als Sensoren dienen selbst entwickelte SQUID-Magnetometer, die Magnetfelder bis hinab zu wenigen Femtotesla erfassen. Mit einem Rauschen von bis hinab zu 150 aT/sqrt(Hz) betreibt der Fachbereich beispielsweise eines der empfindlichsten SQUID-Systeme weltweit. Das Herstellen unmagnetischer Aufbauten sowie die Auswahl geeigneter Materialien durch vorhergehende Charakterisierung bilden in diesem Zusammenhang eine wesentliche Grundvoraussetzung. Des Weiteren erforscht der Fachbereich Themen auf den Gebieten der Biosignalaufnahme und -verarbeitung, Kernspinpräzession von hyperpolarisierten Edelgasen, Charakterisierung von magnetischen Nanopartikeln und Ultra-Niedrigfeld Kernmagnetresonanz. All diese Arbeitsgebiete führen zu einem weitreichenden Wissen auf dem Gebiet der Metrologie für magnetische Felder.

Diese weltweit einzigartigen Messeinrichtungen und Kompetenzen werden seit Jahren nicht nur für die metrologischen Aufgaben der PTB genutzt, sondern auch zunehmend von externen Wissenschaftlern aus Universitäten und Unternehmen für Fragestellungen aus verschiedensten Bereichen der Physik nachgefragt. Das Gerätezentrum „Metrologie für ultra-niedrige Magnetfelder“ ist eine neue Plattform, um interne und externe Nutzer unserer magnetischen Messtechnik optimal bei ihren Forschungsprojekten im Bereich der magnetischen Messtechnik zu unterstützen.

Verfahren und Zugangsberechtigung

Für die Nutzung des Gerätezentrums sind von den externen Nutzern Anträge zu stellen (siehe Opens internal link in current windowDokumente). 

Kontaktperson: Dr. Jens Voigt

Opens window for sending emailcore.facility.ulfmag(at)ptb.de