Logo PTB
Symbolbild "Struktur"

Fundamentale Physik für Metrologie (FPM)

Das Institut „Fundamentale Physik für Metrologie“ ist eine Neugründung an der PTB mit dem Ziel die Quantentheorie atomarer und mesoskopischer Systeme weiter zu entwickeln. Hierbei reichen die Aktivitäten des Instituts von der hochpräzisen Analyse atomarer Strukturen und Kollisionen über die Untersuchung kohärenter Prozesse in ultrakalten Quantengasen bis hin zur Modellierung von Phasenübergängen in magnetischen Systemen. Gemeinsames Ziel dieser Forschungsaktivitäten ist es, die Entwicklung neuer Metrologiestandards, die präzise Bestimmung von Naturkonstanten und die Formulierung von Tests fundamentaler Symmetrien der Natur zu unterstützen.

Doktoranden gesucht

Zur Verstärkung des Instituts FPM suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt zwei Doktoranden für die folgenden Themen:

1. Theorie der Physik kondensierter Materie/Atomtronik (Initiates file downloadvollständige Ausschreibung)

2. Theoretische Atomphysik/Licht-Materie Wechselwirkung (Initiates file downloadvollständige Ausschreibung)