Logo PTB

Grundlagen der Thermometrie

Arbeitsgruppe 7.43

Profil

Die Aufgaben der Arbeitsgruppe reichen von der fundamentalen Primärthermometrie zur Neudefinition der SI-Basiseinheit Kelvin bis zur Weitergabe der Temperaturskala ITS-90 im Temperaturbereich von 0,65 K bis 273 K. Primärthermometrie wird mit zwei unterschiedlichen Verfahren durchgeführt : Dielektrizitätskonstanten-Gasthermometrie und Rauschthermometrie. Zur Darstellung der ITS-90 sind Dampfdruck- und Gasthermometrie sowie die Kalibrierung von Platin-Widerstandsthermometern an den definierenden Fixpunkten erforderlich. Die Weitergabe der ITS-90 erfolgt hauptsächlich durch Kalibrierung von Präzisions-Widerstandsthermometern mit Platin- und Rhodium-Eisen-Sensoren.

Nach oben

Forschung/Entwicklung

Nach oben

Dienstleistungen

  • Kalibrierung von Normal-Platin-Widerstandsthermometern und Fixpunktzellen im Bereich 14 K bis 273 K
  • Kalibrierung von Widerstandsthermometern vom Kapseltyp mittels Vergleichsverfahren im Bereich von 0,65 K bis 273 K

Nach oben

Informationen

Kalibrierungen

 

Das Leistungsverzeichnis unserer Kalibrierungen ist bei den Mess- und Kalibriermöglichkeiten der Abteilung 7 zusammengestellt. Sie können dieses herunterladen und unter den ID-Nummern 7.4 die Kalibriermöglichkeiten für Berührungsthermometer nachschlagen. 

Die Kosten sind in der Kostenverordnung für Nutzleistungen der PTB festgelegt. Für typische Kalibrierungen gibt es Durchschnittsgebühren. Eine Übersicht können Sie herunterladen und unter Punkt 10 Thermometrie nachschlagen.

Für ein individuelles Angebot benötigen wir weitere Informationen: Wie ist der Temperaturbereich und die gewünschte Unsicherheit? Welcher Sensortyp soll kalibriert werden? Bitte richten Sie Ihre Anfrage direkt an Opens window for sending emailtkalibrierung(at)ptb.de.

Nach oben