Logo PTB

Explosionsgeschützte Sensorik und Messtechnik

Fachbereich 3.6

Aufgaben

 

Der Fachbereich 3.6 beschäftigt sich mit aktuellen, praxisbezogenen Forschungs-, Dienstleistungs- und Beratungsaufgaben im Bereich explosionsgeschützter elektrischer  Produkte sowie mit Grundlagenuntersuchungen zu Zündungen durch elektrische Entladungen und zur Bestimmung von Oberflächentemperaturen.


Auf dem Gebiet „Eigensicherheit“ und der elektrischen Entladungen werden, z.B. folgende Forschungsthemen bearbeitet:

 

  • Neuartiges Funkenprüfgerät „Electronic Spark Tester“
  • Zündung durch Teilentladungen an Hochspanungsisoliersystemen
  • Grundsatzuntersuchungen zum Explosionsschutz funkbasierender Systeme

 

Auf dem Gebiet „Erhöhten Sicherheit“ und der Bestimmung von Oberflächentemperaturen werden, z.B. folgende Forschungsthemen bearbeitet:

 

  • Grundsatzuntersuchungen zu den Verlusten von permanenterregten Synchronmaschinen
  • Neuartige Batteriesystemen für die Verwendung im Explosionsschutz
  • Grundsatzuntersuchungen zum Explosionsschutz optischer Strahlungsquellen.

 

(Einzelheiten und Aktuelles s. weiterführende Seiten)

Arbeitsgruppen anzeigenArbeitsgruppen verbergen