Logo PTB
Hochgeschwindigkeitsaufnahme von abprallenden Nägeln aus einem Bolzensetzgerät

Geschwindigkeit

Fachbereich 1.3

Aufgaben

Die Arbeit des Fachbereichs „Geschwindigkeit“ wird stark von metrologischen Dienstleistungen geprägt – wegen der vielfältigen gesetzlichen Beauftragungen hat er den höchsten Dienstleistungsanteil von allen Fachbereichen der PTB. Der Schwerpunkt liegt auf Zulassungs- und Konformitätsbewertungsaufgaben, die ein breites Spektrum umfassen: von technischen Schussapparaten über Taxameter bis zu Geschwindigkeitsmessgeräten für die amtliche Verkehrsüberwachung. Einen kleineren Anteil im Dienstleistungsspektrum des Fachbereichs hat die Kalibrierung von Sensoren für Druckstöße.

Geforscht wird aktuell an Verkehrsmessgeräten, die sich auf Satellitennavigationssysteme abstützen; in diesem innovativen Feld treibt die PTB zudem führend die Weiterentwicklung des erforderlichen normativen Umfelds voran. Auch die Weiterentwicklung der Kalibrierapparaturen insbesondere für Druckstöße ist ein aktuelles Entwicklungsprojekt. Diese Arbeiten erfolgen in Kooperation und Abstimmung mit nationalen und internationalen Partnern.

Die umfangreiche fachliche Expertise der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Fachbereichs ist bei Gerichten und bei den Polizei- und Ordnungsbehörden von Bund, Ländern und Kommunen sehr geschätzt, auch weil die PTB wegen ihrer Unparteilichkeit und Unabhängigkeit frei von eigenen Interessen agiert. Jedes Jahr erreichen den Fachbereich daher mehrere Hundert Anfragen nach offiziellen Stellungnahmen. Einige Beispiele dafür, soweit sie die Verkehrsmessgeräte betreffen, finden sich unter diesem Opens internal link in current windowLink.

Arbeitsgruppen anzeigenArbeitsgruppen verbergen