Logo PTB
Symbolbild "News"

Nachrichten & Presseinformationen

Zukünftig werden elektronische Energiezähler in Haushalten und Unternehmen auf einheitlichem und sicherem Wege mit der Außenwelt kommunizieren. Dies geschieht über Smart-Meter-Gateways. Beide Komponenten – Elektrizitätszähler und Smart-Meter-Gateway – bilden zusammen ein intelligentes Messsystem. Es garantiert, dass kein Unbefugter an private Daten gelangt, Energiemengen richtig erfasst und...

[ mehr ]

Was einst aus der Not geboren wurde, hat sich bewährt und ist zu einer unverzichtbaren Institution im deutschen Kalibrierwesen geworden: der Deutsche Kalibrierdienst (DKD). Er wurde im Jahr 1977 gegründet, um den wachsenden Kalibrierbedarf der deutschen Industrie zu decken.  Damals war die PTB nicht mehr länger in der Lage, tausende von Kalibrierungen von Messmitteln für die Industrie mit...

[ mehr ]

In der Windenergiebranche steigen mit immer größer werdenden Anlagen und Komponenten auch die Herausforderungen an die fertigungsbegleitende Qualitätssicherung. Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) reagiert darauf mit der Einrichtung des neuen Kompetenzzentrums Windenergie. Hier wird ab Ende 2017 ein Groß-Koordinatenmessgerät mit einem Messvolumen von 5 m x 4 m x 2 m für Kalibrierzwecke...

[ mehr ]

Noch ist das Kelvin buchstäblich auf Wasser gebaut – genauer: auf dem Tripelpunkt von Wasser. Damit ist die Basiseinheit der Temperatur abhängig von einem Material, dessen Eigenschaften schwanken können. Doch das wird sich ändern. Im Herbst 2018 wird das Kelvin, genauso wie alle anderen Einheiten im Internationalen Einheitensystem (SI), auf das feste und unverrückbare Fundament von Naturkonstanten...

[ mehr ]

Die Universität Twente in den Niederlanden hat am 3. März auf ihren Webseiten Untersuchungsergebnisse zur Messgenauigkeit elektronischer Zähler veröffentlicht. Die festgestellten Messabweichungen betreffen Betriebssituationen mit Oberschwingungsgehalten im Frequenzbereich zwischen 2 kHz und 150 kHz, die zum Beispiel beim Einsatz von Dimmern, Energiesparlampen bzw. LEDs und bei der Einspeisung von...

[ mehr ]

Die Grenzen des Messbaren werden während einer Woche im August in dem kleinen Ort Drübeck im norddeutschen Harz ausgelotet. Vom 8. bis zum 11. August 2017 wird im Kloster Drübeck die Internationale Sommerschule für Metrologie Plätze für rund 50 Doktoranden aus den Natur- und Ingenieurwissenschaften anbieten. Die Sommerschule, die von der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt und der TU...

[ mehr ]

Forschern ist ein wichtiger Schritt gelungen, um die Genauigkeit bei der Tumorbestrahlung durch Kohlenstoffionen weiter zu erhöhen. Mithilfe genauer Untersuchungen der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) konnten sie die Messung der Energiedosis deutlich – nämlich um das Dreifache – verbessern. An der Forschungskooperation war das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) und das Heidelberger...

[ mehr ]

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine bestimmte Messgenauigkeit zu erreichen. Damit könnten sie in Zukunft nicht nur die Grundlage für eine neue Definition der SI-Basiseinheit Sekunde liefern, sondern ganz konkret zu besseren Messmöglichkeiten etwa in der Geodäsie führen....

[ mehr ]

Von der Grundlagenforschung bis zur Technischen Zusammenarbeit – vom 1. August bis zum 30. September 2017 können Studierende in aktuellen Forschungsprojekten der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) mitarbeiten. Das Motto lautet: „Dein genauester Sommer!“ Denn in der PTB geht es immer um metrologische Genauigkeit, um die Kunst des Messens. Wer sich dafür begeistern kann, zwei Monate lang...

[ mehr ]