Logo PTB
Skala eines Messgeräts

Regelermittlungsausschuss

nach § 46 des Mess- und Eichgesetzes

Aufgaben

Der Regelermittlungsausschuss (REA) nach § 46 des Mess- und Eichgesetzes ermittelt auf der Grundlage des Standes der Technik Regeln, Erkenntnisse und technische Spezifikationen für Messgeräte, für Verfahren der Konformitätsbewertung und für Personen, die Messgeräte oder Messwerte verwenden.

Dem Ausschuss gehören die Physikalisch-Technische Bundesanstalt, die zuständigen Behörden der Länder, Konformitätsbewertungsstellen, staatlich anerkannte Prüfstellen, Wirtschaftsverbände und Verbraucherverbände an.

Der Regelermittlungsausschuss ist bei der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt eingerichtet, die den Vorsitz und die Geschäftsstelle führt.

Der Regelermittlungsausschuss ist ein Opens external link in new windowwesentliches Gremium im Sinne des Bundes­­gre­­mien­besetzungs­­gesetzes.

Öffentl. Anhörung

Der Regelermittlungsausschuss führte am 31. August 2016 in der Pysikalisch-Technischen Bundesanstalt eine öffentliche Anhörung zum Thema „Messgeräte im Anwendungsbereich der E-Mobilität“ durch. Zu dieser Veranstaltung waren Vertreterinnen und Vertreter aller betroffenen Kreise eingeladen.

Zur Gewährleistung von Messrichtigkeit und Messbeständigkeit unterliegen Messgeräte im Bereich der E-Mobilität wie z. B. Ladesäulen, die im geschäftlichen Verkehr verwendet werden, grundsätzlich dem Mess- und Eichrecht und müssen daher dessen Anforderungen erfüllen.

Die öffentliche Anhörung diente dazu, die Interessen aller betroffenen Kreise angemessen berücksichtigen zu können. Daher waren insbesondere Verwender/Betreiber und Hersteller von Ladesäulen, Vertreter des Bundes, der Länder, des Verbraucherschutzes, der Automobilindustrie, der Energiewirtschaft, der Netz- und Messstellenbetreiber und der Konformitätsbewertungsstellen eingeladen.

Im Rahmen der Anhörung wurden Fragen aus dem Zuständigkeitsbereich des Regelermittlungsausschusses zu besprochen. Ein Dokument mit einer kurzen Einführung in das Thema sowie mit 18 ausgewählte Fragen  wurde im Vorfeld der öffentlichen Anhörung auf der Homepage des REA zur Verfügung gestellt: Download

Eine Pressmitteilung zur stattgefundenen öffentlichen Anhörungen finden Sie unter folgendem Link: www.ptb.de/cms/presseaktuelles/journalisten/presseinformationen.html