zum Seiteninhalt

Physikalisch-Technische Bundesanstalt

Jobs/AusbildungAzubiAusbildungsmöglichkeiten > Elektroniker/in für Geräte und Systeme
Elektroniker für Geräte und Systeme

Elektroniker/innen für Geräte und Systeme planen und steuern Abläufe bei der Anfertigung und der Instandhaltung beispielsweise von informations- und kommunikationstechnischen Geräten. Bei der Realisierung von Aufträgen arbeiten sie mit Entwicklern und Entwicklerinnen zusammen und unterstützen sie. Sie stellen Muster und Unikate z. B. für Messaufbauten unserer Entwicklungs- und Prüflaboratorien her, wählen mechanische, elektrische und elektronische Komponenten aus und montieren sie zu Systemen.

Auszubildender bei der Überprüfung seiner Schaltung

Neben der Installation und Konfiguration von Programmen gehört auch das Erarbeiten von Gerätedokumentationen und das Erstellen von Layouts und Fertigungsunterlagen zu ihren Aufgaben. Bei der Reparatur von Geräten grenzen Sie die Fehlerquellen mit Hilfe von Prüf- und Messgeräten und mit Diagnosesoftware systematisch ein. Sie wechseln defekte Teile aus und prüfen alle Funktionen beraten den Kunden und weisen Benutzer ein.
Auch die Organisation für die Beschaffung von Bauteilen, sowie das Arbeiten mit englischsprachigen Unterlagen gehört zu ihren Aufgaben. Ihre Tätigkeiten üben sie selbstständig - oft im Team - aus. Sie sind Elektrofachkräfte im Sinne der Unfallverhütungsvorschriften.

Die Ausbildung dauert 3 1/2 Jahre.

Vollständige Berufsinformationen der Bundesagentur für Arbeit

praxisnahe Ausbildung in der PTB

In den ersten beiden Ausbildungsjahren findet die Ausbildung zentral projektorientiert statt. Hierbei besteht eine enge Kooperation mit der Berufsschule sowie anderen Betrieben in der Region. Dabei werden Projekte teilweise betriebsübergreifend durchgeführt und entwickelt. Ein hohes Maß an praktischem Fachwissen und Kundenorientierung wird dabei vermittelt.
Während dieser Zeit besteht schon ein enger Kontakt zu den Forschungslaboratorien der PTB. Diese treten hierbei als Kunden mit Projektwünschen wie Realisierung von Schaltungsentwürfen oder Reparaturen verschiedenster Laborgeräte an die Ausbildung heran.Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft und verantwortungsvolles Handeln sind hierbei selbstverständlich.
Im 3.Ausbildungsjahr arbeiten die Auszubildenden in verschiedenen Fachbereichen vor Ort mit den Mitarbeitern zusammen, um dort ihr Wissen anzuwenden und zu festigen.

In der PTB wird die Ausbildung in dem Einsatzgebiet EMS (Electronic Manufacturing Services) vertieft.

Verantwortlicher Ausbilder F.Wulke,
Tel: (05 31) 592-92 46, E-Mail: frank.wulke@ptb.de

Ausbilder M. Lütge,
Tel: (05 31) 592-92 52, E-Mail: Moritz.Lütge@ptb.de


© Physikalisch-Technische Bundesanstalt, letzte Änderung: 2013-09-04,  Seite drucken DruckansichtPDF-Export PDF