Logo PTB
Symbolbild "We measure for your safety"

Metrologie in Europa

Die PTB ist mit ihren fast 2000 Mitarbeitern das größte Metrologie-Institut Europas. In enger Zusammenarbeit mit ihren europäischen Schwester-Instituten, weiteren Forschungseinrichtungen, Normungsgremien und Einrichtungen für das gesetzliche Messwesen stellt sie sich den großen messtechnischen Herausforderungen in unserer vernetzen, hochtechnisierten Welt. Gesundheit, Energie, Umwelt, Sicherheit und Mobilität sind hier die großen Themen. Auf allen Gebieten gilt: Gemeinsam sind wir stark! Dies betrifft sowohl die gemeinsame europäische Metrologieforschung, die von Euramet e. V. koordiniert und der Europäischen Kommission in erheblichem Umfang gefördert wird, als auch für die internationale Harmonisierung des Messwesens. Hier ist die PTB in zahlreichen Gremien daran beteiligt, gemeinsame Standards innerhalb Europas zu etablieren, um vertrauensvoll zusammenarbeiten zu können. 

Logo der Kommission der Europäischen Union

Metrologieinstitute, Forscher und Firmen vernetzen sich mit Unterstützung der EU erfolgreich, um ihre Ressourcen zu bündeln und jene Messtechnik bereit zu stellen, die eine moderne Gesellschaft braucht. Erfahren Sie mehr über die aktuellen Metrologie-Forschungsprogramme EMPIR und EMRP sowie deren Vorläuferprogramm iMERA-Plus.

[ mehr ]

Logo von Euramet

Zuverlässige Messungen sind für Wirtschaft und Gesellschaft unerlässlich. Um technologische und gesellschaftliche Herausforderungen zu meistern, sind wir auf eine hochentwickelte messtechnische Infrastruktur angewiesen. Diese hohen Anforderungen an die metrologische Infrastruktur machen die Kooperation einzelner Länder und ihrer nationalen Metrologieinstitute unabdingbar. Die Zusammenarbeit in der Metrologie wird in Europa von der Europäischen Vereinigung nationaler Metrologieinstitute, kurz Opens internal link in current window EURAMET, koordiniert.

[ mehr ]

WELMEC – einheitliche Regeln für ganz Europa

Logo von Welmec

Die "Opens external link in new windowEuropean cooperation in legal metrology" (WELMEC) besteht seit 1990 und ist damit die weltweit älteste regionale Organisation, in der die nationalen Behörden für gesetzliches Messwesen zusammenarbeiten. Inzwischen sind sämtliche Länder der EU und der EFTA sowie die Beitrittskandidaten zur Erweiterung der EU Mitglieder in der WELMEC. Sie koordiniert die nationalen und regionalen Aktivitäten in allen technischen Fragen des gesetzlichen Messwesens. WELMEC hat sich zum Ziel gesetzt, das gesetzliche Messwesens in Europa zu harmonisieren und das gegenseitige Vertrauen auf diesem Gebiet zu stärken. Dies geschieht durch die Kooperation aller interessierten Institutionen und den effektiven Austausch von Informationen. Mitarbeiter der PTB sind in nahezu allen Arbeitsgruppen der WELMEC vertreten. Weitere Informationen bietet die Opens internal link in current windowDatenbank „Gremienarbeit der PTB“.

Europäische Akkreditierung

Logo der European Accreditation

In der "Opens external link in new windowEuropean cooperation for Accreditation" haben sich europäische Akkreditierungsstellen zusammengeschlossen. Ihre Hauptaufgabe ist es, Akkreditierungskriterien und Überwachungsverfahren aufeinander abzustimmen. Ziel: die grenzüberschreitende Anerkennung von Kalibrierscheinen, Prüfberichten und Zertifikaten. Das weltweite Pendant der “European cooperation for Accreditation” ist die “Opens external link in new windowInternational Laboratory Accreditation Cooperation".