zum Seiteninhalt

Physikalisch-Technische Bundesanstalt

What's newThemen > Hermann-von-Helmholtz
Hermann von Helmholtz
Symposia and Prize

Der Helmholtz-Fonds hat es sich zum Ziel gesetzt, Wissenschaft und Forschung auf dem Gebiet der physikalisch-technischen Präzisionsmessung – vor allem durch PTB-Seminare, das Helmholtz-Symposium und den Helmholtz-Preis – zu fördern.

Zur Erinnerung an ihren ersten Präsidenten veranstaltet die PTB alle zwei bis drei Jahre das Hermann-von-Helmholtz-Symposium mit dem Ziel, jeweils ein aktuelles Thema der physikalischen Grundlagenforschung vorzustellen, das in besonders engem Zusammenhang mit der Metrologie steht oder für sie zukunftweisende Bedeutung erlangen kann. Dabei sollen Kontakt und Gespräch zwischen der PTB und weiteren Forschungsinstituten gefördert werden. Im Rahmen des Hermann-von-Helmholtz-Symposiums wird zugleich der Hermann-von-Helmholtz-Preis verliehen.

Der Helmholtz-Preis ist mit 20 000 Euro dotiert und die bedeutendste deutsche Auszeichnung in der Welt der Metrologie. Mit ihm ehren der Helmholtz-Fonds und der Stifterverband für die deutsche Wissenschaft alle zwei bis drei Jahre Präzisionsmessungen in Physik, Chemie und Medizin.

 

Bisherige Symposien

Weitere Informationen:


© Physikalisch-Technische Bundesanstalt, last update: 2014-05-13,  Seite drucken PrintviewPDF-Export PDF