Logo PTB

Mathematik und metrologische Informationstechnik

Aufgaben

Das Spektrum der Arbeiten im Themenbereich Mathematik reicht von Beratung über begleitende Forschungsarbeiten bis hin zu Grundlagenforschung in angewandter Mathematik und Statistik. Typischerweise werden die Arbeiten in Kooperation mit experimentellen Gruppen der PTB oder externen Partnern (z. B. aus der Industrie oder anderen nationalen Metrologieinstituten) durchgeführt.

Das Aufgabengebiet der metrologischen Informationstechnik besteht einerseits aus Querschnittstätigkeiten auf dem Gebiet der Informationstechnik in der Metrologie und andererseits gemäß Spielverordnung aus der Bauartzulassung von Geldspielgeräten sowie den dazugehörigen speziellen Aufgaben.

Spezifische Aufgaben:

  1. Numerische und analytische Modellierung physikalischer Prozesse in der Metrologie mit den Schwerpunkten Analyse und Numerik partieller Differentialgleichungen, Lösung von inversen Problemen und Modellierung nichtlinearer, komplexer Systeme
  2. Entwicklung statistischer Verfahren zur Auswertung von Messungen in der Metrologie mit den Schwerpunkten Grundlagen der Messunsicherheitsbestimmung, Bayes´sche Verfahren, Signal Processing und Auswerteverfahren für Schlüssel- und andere Ringvergleiche
  3. Beratung und Fortbildung zur praxisorientierten Messunsicherheit, Erstellen von Richtlinien und europaweite Koordinierung von Arbeiten für die oben genannten Aufgabenfelder, Vertretung in den relevanten nationalen und internationalen Gremien
  4. Querschnittsaufgaben im Bereich Prüfung und Beratung bei Verwendung komplexer Technologien der Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) in Messsystemen im gesetzlichen Messwesen
  5. Entwicklung und Umsetzung von Systemarchitekturen und Verfahren zur Sicherung der metrologischen Anforderungen an IKT-basierte Messsysteme, insbesondere bei innovativen Ansätzen der Industrie
  6. Erarbeitung von Handlungsempfehlungen für die Industrie, Konformitätsbewertungsstellen und Organisationen der Markt- und Verwenderüberwachung auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene
  7. Softwarevalidierung für die Metrologie
  8. Prüfung, Zulassung und Beratung im Bereich Geldspielgeräte.