Logo PTB
Production sequence of Si-spheres and interferometrical determination of the sphere volume

Multiwavelength Interferometry for Geodetic Lengths

Working Group 5.42

Profile

Die AG 5.42 beschäftigt sich mit der rückführbaren Darstellung von Distanzen ab etwa 30 cm bis hin zu einem Kilometer. Sie betreibt Forschung und Entwicklung im Bereich der Brechzahl-kompen­sierenden Absolutinterferometrie, unterhält das nationale Normal, die sog. „Geodätische Basis“, auf diesem Gebiet, bietet Kalibrierungen von Laser­interferometer­systemen, elektronischen Distanzenmessgeräten und Präzisionsmaßbändern an und arbeitet in entsprechenden Normungsgremien bei DIN, ISO und der GKGM mit.

To top

Research/Development

Der Schwerpunkt der Forschungs- und Entwicklungsarbeit liegt in der Neu- und Weiterentwicklung von interferentiellen Messmethoden zur rückführbaren Messung großer Distanzen mit geringer Unsicherheit insbesondere unter realistischen äußeren Bedingungen.

Ziel ist die Implementierung dieser Messmethoden in das Dienstleistungsspektrum der AG, genauso wie die Anwendung in der Fertigungsmesstechnik und der Geodäsie.

Projects

Current projects

 

 

 

Opens internal link in current windowCompleted projects since 2005

To top

Services

 

Die AG 5.42 ist generell verantwortlich für die Kalibrierung eindimensionaler Längenmessmittel mit Messbereichen bis von wenigen Zentimetern bis hin zu einigen hundert Metern. Dafür stehen uns mit der Geodätischen Basis und der 600 m Pfeilerstrecke zwei hoch spezialisierte Normale zur Verfügung. Die gemäß CIPM-MRA akkreditierten Standarddienstleistungen im Bereich Längenmessmittel und Laserinterferometer, für die ein Kalibrierschein mit CMC Siegel ausgestellt werden kann, finden Sie in den folgenden Reitern. Im Gespräch lassen sich aber auch für spezielle Herausforderungen Einzellösungen gemeinsam entwickeln. Genauso bieten wir für Messtaster falls benötigt Sonderkalibrierungen z.B. in speziellen Geometrien an.

 

 

Calibration of Laser InterferometersCalibration of Laser Interferometers

Measurand

Range

Expanded Uncertainty

Laser-interferometer system: error of indicated displacement with refractive index compensation L

to 2 m
α = 0 K-1
15°C to 25°C

Q[0,015; 0,031 L] in µm, L in m

Laser-interferometer system: error of indicated displacement with refractive index and thermal expansion compensation L

to 2 m
α : arbitrary
15°C to 25°C

Q[0,015; 0,074 L] in µm, L in m
(e.g. for the coefficient of thermal expansion
α = 11,5.10-6.K-1)

To top

Calibration of length measuring systemsCalibration of length measuring systems

 

Measurand

Range

Expanded Uncertainty

line scale, steel

to 4 m

Q[5,8; 1,8 L] in µm, L in m

line scale, invar or glas

to 4 m

Q[5,8; 0,4 L] in µm, L in m

tape, overlay, steel

to 50 m

Q[13,4; 2,6 L] in µm, L in m

tape, overlay, steel

50 to 100 m

Q[132; 2,6 (L-50 m)] in µm, L in m

tape, overlay, invar

to 50 m

Q[13,4; 0,72 L] in µm, L in m

tape, overlay, invar

50 to 100 m

Q[41; 0,72 (L-50 m)] in µm, L in m

tape, sagging, steel or invar

to 50 m

Q[40; 3 L] in µm, L in m

Laser range finder (EDM), flat reflector

to 50 m

460 µm

aser range finder (EDM), retroreflector

to 50 m

102 µm

To top

Calibrations for probe

On request are calibrations available in special geometry for probe developed and offered.

To top

Information

To top