Logo PTB

Gas Meters

Working Group 1.42

Profile

Die Arbeitsgruppe „Gasmessgeräte“ ist für die Rückführung der Messgrößen „Volumen“ und „Masse“ bzw. „Durchfluss“ von strömendem Gas auf die Basiseinheiten des SI-Systems zuständig. Hierzu stehen als Normale verschiedene Kolbenprüfstände (5 cm³/h bis 3 m³/h) sowie eine Gasmessglocke (1 m³/h bis 100 m³/h) zur Verfügung. Mit daran angeschlossenen Prüfständen können Gasmessgeräte mit atmosphärischer Luft bei Durchflüssen zwischen 0,1 m³/h und 28 000 m³/h kalibriert werden. Kalibrierungen von Durchflussmessgeräten, insbesondere kritisch betriebene Venturidüsen, können mit technischen Gasen bis 10 m³/h durchgeführt werden. Ein Prüfstand zur Untersuchung des Messverhaltens von Gaszählern im Temperaturbereich von -45 °C bis +70 °C steht insbesondere für Konformitätsbewertungen zur Verfügung. Ferner können Untersuchungen an Durchflussmessgeräten bis 500 m³/h und max. 600°C für industrielle Anwendungen durchgeführt werden. Im Rahmen der gesetzlichen Aufgaben der PTB bearbeitet die Arbeitsgruppe europäische und nationale Konformitätsbewertungen von Gaszählern, Mengenumwertern und Zusatzgeräten. Sie vertritt die PTB in nationalen und internationalen Gremien (u.a. DVGW, OIML, WELMEC) und ist in der Normung aktiv (CEN, DIN). Zur Sicherung der Rückführung von Industrieprüfständen arbeitet die Arbeitsgruppe im DKD und ist als Dienstleister für die DAkkS tätig.

To top

Research/Development

Die wissenschaftlichen Tätigkeiten beinhalten vorwiegend die Weiterentwicklung der vorhandenen Normalmesseinrichtungen und die Entwicklung und Untersuchung geeigneter Transfer-Normale für die Weitergabe der Einheiten und für Vergleichsmessungen. Dies betrifft derzeit vor allem die Erweiterung des Einsatzbereiches kritisch betriebener Düsen: 

  • Erweiterung des Einsatzbereiches kritisch betriebener Düsen: für Durchflüsse < 1 l/h 
  • Verwendung von kritisch betriebener Düsen mit verschiedenen Gasen
  • Entwicklung von Prüfständen für Durchflussmessgeräte für Waserstoff und Waserstoff-Erdgasgemischen
  • Verringerung der Unsicherheit bei der Darstellung von Durchflüssen < 0,06 l/h
  • Erarbeitung von Modellen für die Übertragbarkeit von Fehlerkurven von Gaszählern bei veränderten Betriebsbedingungen (Druck, Temperatur, Art des Fluids)

To top

Services

Messtechnische Prüfung und Kalibrierung

Gasmessglocke (1 - 100 m³/h)

Zu den wichtigsten Aufgaben gehört die Realisierung und Weitergabe der gesetzlichen Einheiten Volumen (m³) und Durchfluss (m³/h) bzw. Masse (kg) und Massenstrom (kg/h) strömender Gase. Dafür stehen im Fachbereich folgende Normalmesseinrichtungen zur Verfügung:

Gasmessglocke (1 m³/h - 100 m³/h)

Als Primärnormal dient eine Gasmessglocke, mit der Volumendurchflüsse von Luft bei Atmosphärendruck mit einer Messunsicherheit
U < 0,06 % (1 m³/h - 60 m³/h) (k=2)
dargestellt werden.

Kolben-Normalgeräte 
(5 cm³/h - 3 m³/h)

Mehrere Kolben-Normalgeräte unterschiedlicher Prinzipien erlauben die Kalibrierung von Gasmessgeräten mit einer Messunsicherheit
U < 0,05 % bis 0,25 %.

Konformitätsbewertung von Gasmessgeräten und Mengenumwertern

Der Primärenergieverbrauch wird in Deutschland zu 20% durch Erdgas abgedeckt. Ein erheblicher Anteil aller Neubauten werden mit Erdgasheizungen ausgestattet. Insgesamt kommen mehr als 100 Milliarden m³ Erdgas pro Jahr zur Verteilung, die bei Förder- , Verteilungs- und Versorgungsunternehmen mehrfach gemessen und abgerechnet werden. Ein Käufer von Erdgas kann davon ausgehen, dass die von ihm gekauften Mengen mit geeichten Messgeräten ermittelt wurden. Die dafür benötigten Gasmessgeräte-Bauarten werden im Fachbereich auf der Grundlage der geltenden Vorschriften und Regeln messtechnisch untersucht und konformitätsbewertet, bevor sie für die Verwendung im gesetzlich geregelten Bereich in Verkehr gebracht werden dürfen. Konformitätsbewertungen für europäisch und national geregelte Messgeräte werden durchgeführt für 

  • Volumetrische Gaszähler : Balgengaszähler, Drehkolbengaszähler 
  • Nichtvolumetrische Gaszähler: Turbinenradgaszähler, Wirkdruckgaszähler,  Ultraschallgaszähler, Coriolisgaszähler, Thermische Gaszähler
  • Mengenumwerter
  • Zusatzeinrichtungen (z.B. Belastungsregistriergeräte)

To top

Information

To top