zum Seiteninhalt

Physikalisch-Technische Bundesanstalt

FachabteilungenAbt. 3 Chemische Physik und ExplosionsschutzExplosionsschutz > Informationsmaterial und Formulare
Informationsmaterial und Formulare
Größe: 245.74 KB - Erstellt: 09.08.2010 - Dateitype: pdf

Das Prinzip der so genannten einfachen Betriebsmittel ist bei der Zündschutzart Eigensicherheit seit langer Zeit bekannt und bewährt. Durch die Europäische Richtlinie 94/9/EG (ATEX) , die das „in Verkehr bringen“ explosionsgeschützter Betriebsmittel (Geräte) regelt, sind jedoch Zweifel und Fragen hinsichtlich der bisherigen Praxis aufgetreten. Sowohl die Hersteller als auch die Betreiber sind verunsichert, und fragen häufig, wie mit einfachen Betriebsmitteln unter der ATEX-Richtlinie zu verfahren ist.


Größe: 37.23 KB - Erstellt: 10.05.2010 - Dateitype: pdf

Memorandum Testing of equipment with intrinsically safe circuits for explosion protection

(As of September 2009)


Größe: 98.61 KB - Erstellt: 09.03.2011 - Dateitype: pdf

Hinweise zur Prüfung der mechanischen Ausführung von Motoren

in der Zündschutzart Erhöhte Sicherheit „e“ für Umgebungstemperaturen unter -20 °C


Größe: 840.6 KB - Erstellt: 22.09.2014 - Dateitype: pdf

Gemäß EN 60034-1 sind Temperaturfühler soweit es die Betriebssicherheit zulässt, an den Stellen anzubringen, an denen die höchste Temperatur zu erwarten ist. Hierbei ist darauf zu achten, dass die Temperaturfühler über die gesamte Wicklung in geeigneter Weise verteilt sind, gegen direkten Kontakt mit dem primären Kühlmittel geschützt sind und eine gute thermische Anbindung an die Wicklung sowie eine geringe eigene Wärmekapazität haben. Die zuverlässige elektrische Isolation gegenüber der Wicklung ist dabei ein sehr wichtiger Punkt.


Größe: 35.55 KB - Erstellt: 01.07.2013 - Dateitype: pdf

Merkblatt zu den Anforderungen an die Gehäuseschutzart, den IPCode, bei explosionsgeschützten elektrischen Maschinen und Anschlussräumen. Stand Juli 2013


Größe: 137.82 KB - Erstellt: 17.10.2012 - Dateitype: pdf

Merkblatt für die elektrische Auslegung und Prüfung von Motoren oder Spaltrohrmotorpumpen in den Zündschutzarten Druckfeste Kapselung, Ölkapselung und Staubschutz durch Gehäuse im Rahmen der EG-Baumusterprüfbescheinigung oder Konformitätsaussage


Größe: 127 KB - Erstellt: 10.05.2010 - Dateitype: doc

Hinweise für den Hersteller zur Vorbereitung von Prüfmustern der Zündschutzart Druckfeste Kapselung für den Ex-Prüfstand


Größe: 190.42 KB - Erstellt: 10.05.2010 - Dateitype: pdf

Merkblatt zum Schutz von Asynchronmaschinen bei Anlauf mit verminderter Spannung, Sicherstellung des Explosionsschutzes.


Größe: 43.58 KB - Erstellt: 10.05.2010 - Dateitype: pdf

Prüfung von Betriebsmitteln der Zündschutzart Vergußkapselung "m" auf Explosionsschutz


Größe: 618.38 KB - Erstellt: 22.02.2011 - Dateitype: pdf

Merkblatt Prüfung von Kunststoff-Lüfter bei Verwendung an explosionsgeschützten elektrischen Maschinen.


Größe: 85.26 KB - Erstellt: 03.09.2014 - Dateitype: pdf

Die Norm IEC 60079-0 (Ed. 6)sowie EN 60079-0:2012 fordern im Abschnitt 29.2 eine deutlich lesbare Kennzeichnung von elektrischen Geräten. Die Richtlinie 94/9/EG (ATEX Richtlinie) fordert im Abschnitt Kapitel III, Artikel 10, Absatz 2 darüber hinaus eine unauslöschbare Kennzeichnung.

 


Größe: 45.27 KB - Erstellt: 10.05.2010 - Dateitype: pdf

Prüfung und Zertifizierung von Geräten mit eigensicheren Stromkreisen auf Explosionsschutz

(Stand August 2009)


Größe: 86.53 KB - Erstellt: 11.08.2010 - Dateitype: pdf

Kabel und Leitungen, die außerhalb an der Maschine verlegt werden, müssen einen genügenden mechanischen Schutz erhalten und die Belange des Explosionsschutzes berücksichtigen.


Größe: 145.87 KB - Erstellt: 19.11.2010 - Dateitype: pdf

Hinweise zur Dimensionierung der Mindestabstände zwischen den Klemmen und anderen Einbauteilen sowie der Gehäusewand bei Klemmenkästen zur Gewährleistung einer übersichtlichen Leitungsführung und des sicheren Anschlusses der Leiter.


Größe: 164.92 KB - Erstellt: 25.08.2010 - Dateitype: pdf

Dieses Merkblatt soll den Umgang mit den unterschiedlichen Anforderungen der EN 60034-1, der EN 60079-0 sowie der EN 60079-7 zur zulässigen Schwankung der Netzspannung bei Maschinen der Zündschutzart Erhöhte Sicherheit „e“ regeln und erklären.


Größe: 516.67 KB - Erstellt: 10.03.2011 - Dateitype: pdf

Erläuterungen zur Prüfung und Bescheinigung von explosionsgeschützten Flurförderzeugen der Gerätegruppe II, Gerätekategorie 2G bzw. 2D nach Richtlinie 94/9/EG

Stand: 26.11.2012


Größe: 91 KB - Erstellt: 10.05.2010 - Dateitype: doc

Datenblätter für: Elastomerteile und Dichtungen, Gehäuse und Gehäuseteile aus Kunststoff, Klemmenkörper bzw. Klemmenträger aus Kunststoff, Kabel- und Leitungseinführungen aus Kunststoff, Vergußmasse in den Zündschutzarten Druckfeste Kapselung "d", Erhöhte Sicherheit "e", Vergus-skapselung "m", Klebstoffe, Werkstoffe für Schrumpfschläuche


Größe: 496 KB - Erstellt: 17.08.2010 - Dateitype: doc

Diese Checkliste dient dem Hersteller als Hilfsmittel, um die Auswirkungen der Normenänderungen für das betrachte Gerät zu beurteilen. Das Arbeiten mit den relevanten Normen wird dadurch nicht ersetzt. Bitte das Deckblatt ausfüllen und bei den jeweiligen Normenabschnitten auswählen, ob dieser zutreffend oder nicht zutreffend ist und jeweils (auch bei nicht zutreffend !!!) eine Begründung angeben.


Größe: 141.16 KB - Erstellt: 15.06.2010 - Dateitype: pdf

Beispiel einer Checkliste für Motoren der Zündschutzart d im Rahmen einer Normengenerationsänderung


Größe: 103.36 KB - Erstellt: 01.07.2014 - Dateitype: pdf

Die Normen der EN 60079-0 ff enthalten keine speziellen Anforderungen zu Anzugsdrehmomenten für elektrische Anschlüsse. Mit diesem Merkblatt wird auf andere, bereits vorhandene, Regelwerke verwiesen.



© Physikalisch-Technische Bundesanstalt, last update: 2014-09-22, Webmaster Abteilung 3 Seite drucken PrintviewPDF-Export PDF