zum Seiteninhalt

Physikalisch-Technische Bundesanstalt

Die PTBPräsidialer Stab > PSt 6: Theorie wechselwirkender Quantensysteme
Theorie wechselwirkender Quantensysteme
Arbeitsgruppe PSt 6

Aufgaben

Nanotechnologie und die dazu nötige Metrologie erfordern ein genaues Verständnis der entsprechenden physikalischen Grundlagen. In unserer Arbeitsgruppe studieren wir Aspekte des Verhaltens von Systemen aus vielen einzelnen stark wechselwirkenden Teilchen: Quantenpunkte und Quantendrähte sowie atomare Bose- und Fermigase. Bearbeitet wird auch die Theorie makroskopischer Quantensysteme wie z. B. normal- und supra-flüssiges Helium.

Diese Arbeiten führen auf grundlegende weiterführende Fragestellungen: Probleme der Quantenphysik, Quanten-Computing, mathematisch-physikalische Problemstellungen und inverse Probleme.

Einzelne Problemkreise unserer Arbeit sind:

  • Funktional Renormierungsgruppe zur Beschreibung von Bose- und Fermisystemen,
  • Quantenfluide,
  • Korrespondenz zwischen Klassischen und Quantensystemen, Dekohärenz,
  • Prinzip der Maximalen Entropie zur Lösung inverser Probleme.

Kontakt

Leiter der Arbeitsgruppe
Dr. Michael Weyrauch
Tel.: 0531-592-8125
E-Mail: michael.weyrauch@ptb.de
 
Anschrift
Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Arbeitsgruppe PSt 6
Bundesallee 100
D-38116 Braunschweig


© Physikalisch-Technische Bundesanstalt, letzte Änderung: 2013-11-28, Andre Grote Seite drucken DruckansichtPDF-Export PDF