zum Seiteninhalt

Physikalisch-Technische Bundesanstalt

ThemenrundgängeDie PTB im Dienst der Öffentlichkeit > Zuständigkeiten im gesetzlichen Messwesen
Zuständigkeit im gesetzlichen Messwesen

Nach Artikel 73 des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland erlässt der Bund Gesetze über Maße und Gewichte sowie über die Zeitbestimmung. Allen Rechtsvorschriften des Mess- und Eichwesens muss der Bundesrat zustimmen. Der Vollzug der Bundesgesetze liegt laut Grundgesetz bei den Ländern.

Die PTB hat die Aufgabe, die gesetzlichen Einheiten darzustellen und weiterzugeben, Bauarten von Messgeräten zuzulassen, Normalgeräte der Eichbehörden und der staatlich anerkannten Prüfstellen zu prüfen und die Eichbehörden und Prüfstellen zu beraten. Sie ist die für das gesetzliche Messwesen zuständige Bundesbehörde – jedoch kein "Obereichamt". Eichungen von Messgeräten durchzuführen ist die alleinige Aufgabe der Eichbehörden in den 16 Bundesländern. Aber die PTB arbeitet eng mit den Eichbehörden zusammen, zum Beispiel in der jährlichen "Vollversammlung für das Eichwesen" und dem Bund-Länder-Ausschuss "Gesetzliches Messwesen". Dort entstehen die technischen und rechtlichen Empfehlungen, um die rechtlichen Vorschriften an den Stand der Technik anzupassen.

 

 

Institutionen des gesetzlichen Messwesens in der Bundesrepublik Deutschland

Institutionen des gesetzlichen Messwesens in der Bundesrepublik Deutschland

Weitere Informationen

Eichbehörden in Deutschland


© Physikalisch-Technische Bundesanstalt, letzte Änderung: 2011-11-17, Volker Großmann Seite drucken DruckansichtPDF-Export PDF