Logo PTB

Detektorradiometrie und Strahlungsthermometrie

Fachbereich 7.3

Aufgaben

  • Darstellung und Weiterentwicklung der Temperaturskala mit strahlungsthermometrischen und radiometrischen Methoden von -170 °C bis 3000 °C
  • Temperaturbestimmung von Hochtemperatur-Fixpunkten
  • Kalibrierung von Strahlungstemperaturnormalen und Strahlungstemperaturmessgeräten (z.B. Strahlungsthermometer, Thermografiekameras, Hohlraumstrahler, Infrarot-Flächenstrahler)
  • Emissionsgradmessung
  • Kalibrierung der spektralen Strahldichte im Wellenlängenbereich von 220 nm bis 200 µm (für den kürzerwelligen UV- und VUV-Spektralbereich siehe Fachbereich 7.1)
  • Messung der spektralen Empfindlichkeit von Strahlungsdetektoren von 200 nm bis 2400 nm
  • Messung der spektralen Empfindlichkeit von Strahlungsdetektoren von 1 THz bis 5 THz
  • Detektorcharakterisierung und -modellierung
  • Nationale und internationale Vergleichsmessungen im Bereich der Strahlungsthermometrie
  • Strahlungsthermometrie und Infrarotradiometrie unter Vakuum für die Rückführung der Erdfernerkundung sowie der Wetter- und Klimabeobachtung
  • Entwicklung der Terahertzradiometrie (AG 7.32 und AG 7.34)

Arbeitsgruppen anzeigenArbeitsgruppen verbergen