Logo PTB

Verhältnismessungen, Abtastverfahren

Arbeitsgruppe 2.12

Profil

Zu den Aufgaben von Arbeitsgruppe 2.12 gehört die Bewahrung und Weitergabe der elektrischen Größe Wechselspannungsverhältnis sowie der Einheiten für den Wechselstromwiderstand.

Die Weitergabe des Wechselspannungsverhältnisses und des Wechselstromwiderstands erfolgt über den Einsatz von Messeinrichtungen basierend auf induktiven Spannungsteilern und Abtastverfahren für typische Messspannungen bis 10 V und Messfrequenzen bis 5 kHz.

 

Nach oben

Forschung/Entwicklung

Erweiterung des Frequenzbereiches der angebotenen Messmöglichkeiten

 

Aufgrund von steigenden Anforderungen in verschiedenen Bereichen der Industrie laufen Arbeiten zur Erweiterung des Frequenzbereiches der Messmöglichkeiten bis 100 kHz.

Diese Arbeiten basieren auf der Entwicklung von induktiven Normalteilern und rückgeführten Abtastsystemen bis 100 kHz.

 

Nach oben

Dienstleistungen

Kalibrierungen

In der Arbeitsgruppe werden Kalibrierungen von Normalen akkreditierter Laboratorien, der Industrie, anderer nationaler Metrologieinstitute und für die Forschung durchgeführt.

 

Auf der Basis von Wechselspannungsverhältnissen rückgeführt auf induktive Normalteiler sowie von berechenbaren Wechselstromwiderstandsnormalen werden eine Reihe unterschiedlicher Transfernormale kalibriert. Dazu gehören:

 

  • Induktiven Spannungsteilern
(1 V bis 100 V, 25 Hz bis 5 kHz)
  • DMS-Brückennormalen für Kraft-,
    Druck- und Drehmoment-Messgeräte
(1 V bis 10 V, 225 Hz bis 5 kHz)
  • AC-Temperaturmessbrücken
(1 V, 25 Hz und 75 Hz )
  • Dämpfungsgliedern, Eichleitungen
(10 V, 400 Hz und 1 kHz)
  • Synchro/Resolver-Brücken
(10 V, 400 Hz)
  • Phasenwinkel-Messgeräten
(0,1 V bis 7 V, 10 Hz bis 1 kHz)
  • Zweikanal-Messverstärkern
    (Amplitude und Phase, komplexe Wechselspannungs-Verhältnisse)
(2 mV bis 5 V, 0,3 Hz bis 5 kHz)
  • Wechselstrom-Widerständen
    (Wirkwiderstand und Zeitkonstante)
( 0,1 Ω bis 100 kΩ, 400 Hz)

 

Begutachtung von Kalibrierlaboratorien für elektrische Messgrößen im Auftrag der Deutschen Akkreditierungsstelle

Kalibrierlaboratorien werden im Auftrag der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) begutachtet.

 

Beratung

Die Arbeitsgruppe bietet fachliche Beratung für den Bereich der oben aufgeführten Kalibrierungen auf Basis von Wechselspannungsverhältnissen an.

 

Messmöglichkeiten

Link zu den Kalibrier- und Messmöglichkeiten

Nach oben

Informationen

Die Arbeitsgruppe bietet zurzeit hier keine weitergehenden Informationen an.

Nach oben