zum Seiteninhalt

Physikalisch-Technische Bundesanstalt

Jobs/AusbildungAzubiAusbildungsmöglichkeiten > Verwaltungsfachangestellte/r
Verwaltungsfachangestellte/r

Verwaltungsfachangestellter ist ein anerkannter Ausbildungsberuf des öffentlichen Dienstes. Es ist ein moderner Büroberuf. Der Beruf ist vielseitig und umfasst Sachbearbeitungs- und Sekretariatstätigkeiten. Der Arbeitsplatz am PC ist typisch und erfordert erheblich Kenntnisse.

Die Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten bietet eine Doppelqualifikation. Neben dem Berufsabschluss zielt die Ausbildung auch auf das Fachabitur hin. Daher kommt auf die Auszubildenden neben dem berufsbegleitenden Unterricht ein Tag pro Woche Unterricht zur Vorbereitung auf das Fachabitur zu.

Der Ausbildungsberuf verbindet bürokommunikative und informationsverarbeitende Qualifikationen mit Kenntnissen und Fertigkeiten, die zur Sachbearbeitung auf der mittleren Beschäftigungsebene in der öffentlichen Verwaltung befähigen.

Auszubildender am Computerarbeitsplatz

Typische Aufgabengebiete:
die Arbeitsbereiche Bürokommunikation und -koordination, die Textformulierung und -gestaltung, das öffentliche Finanzwesen, das Personalwesen, die Materialbewirtschaftung sowie die Sachbearbeitung in den jeweiligen Fach- und Einsatzbereichen.

Ausbildungsziele:

  • berufliche Handlungsfähigkeit
  • integrative Vermittlung fachlicher und fachübergreifende Qualifikationen.

Das Berufsbild der Verwaltungsfachangestellten umfaßt:

  • verwaltende Funktionen sowie Assistenz- und Sekretariatsfunktionen in verschiedenen Fachbereichen des öffentlichen Dienstes
  • Aufgaben sollen selbständig durchgeführt werden
  • sichere Handhabung moderner Bürokommunikationstechniken
  • sprachliche Kompetenz und Ausdrucksvermögen, Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  • Denken in Zusammenhängen, Flexibilität, Genauigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • mitarbeiter- und bürgerorientiertes Verhalten sowie die Fähigkeit zur Mitwirkung an einer wirtschaftlichen, humanen und ökologischen Gestaltung der Arbeit in der öffentlichen Verwaltung

Die Ausbildung dauert 3 Jahre und ist in das Referat Verwaltung Berlin integriert.

Die PTB arbeitet bei der Ausbildung der Fachangestellten für Bürokommunikation eng mit der nach dem Berufsbildungsgesetz zuständigen Stelle, dem Bundesverwaltungsamt zusammen.

praxisnahe Ausbildung in der PTB

Durch die Integration in das Referat "Verwaltung Berlin" und in ausgewählte Fachbereiche kommen die Auszubildenden mit allen Aufgaben einer großen Behörde in Berührung.

Verantwortliche Ausbilderin M. Stelter,
Tel: (030) 3481-7554, E-Mail: Marion.Stelter@ptb.de


© Physikalisch-Technische Bundesanstalt, letzte Änderung: 2013-09-04,  Seite drucken DruckansichtPDF-Export PDF